Kabel Deutschland Pressemeldung

Mehr TV-Sender bei Kabel Deutschland

  • Ab sofort Deutsches Musikfernsehen und Joiz empfangbar
  • Im September außerdem ProSieben MAXX, HISTORY HD und Universal Channel HD
  • Internationale Sender France 2 und tv8 ab sofort rund um die Uhr zu empfangen

Unterföhring, 26.08.2013 – 

Noch mehr digitale Sendervielfalt bei Kabel Deutschland: Mit den Sendern ProSieben MAXX, Joiz und das Deutsche Musikfernsehen sowie den HD-Sendern HISTORY HD und Universal Channel HD erweitert Kabel Deutschland im ausgebauten Kabelnetz das Programmangebot.

Drei neue Free-TV-Sender bei Kabel Deutschland

Ab sofort ist Joiz, der erste Social-Media-Sender Europas, im Kabelnetz von Kabel Deutschland vertreten. Bei dem neuen Sender stehen die Zuschauer im Mittelpunkt. Chats, Video-Telefonie und Votings, die in Echtzeit in Live-Sendungen integriert und in Social Networks gepostet werden, sind allgegenwärtig und bestimmen das Programm. Ebenfalls ab heute im Netz: das Deutsche Musikfernsehen. 24 Stunden am Tag gibt es hier die größten Schlager und deutschsprachigen Hits mit den Stars in Videoclips, Musikshows und Musik-Talk-Shows. Außerdem wird ProSieben MAXX direkt ab Sendestart, dem 3. September, im Kabelnetz verbreitet. Neue US-Serien in Erstausstrahlungen, international hochwertige Blockbuster und exklusive Free-TV-Premieren prägen das Programm. Die Sender können alle Kunden von Kabel Deutschland im Ausbaugebiet unverschlüsselt digital empfangen.

Mehr hochauflösende Pay-TV-Programme

Außerdem erweitert Kabel Deutschland das TV-Paket Kabel Premium HD auf dann insgesamt bis zu 16 hochauflösende Pay-TV-Sender: Ab sofort können sich die Abonnenten auf HISTORY HD und direkt zum Senderstart am 5. September auf Universal Channel HD freuen. Bestandskunden von Kabel Premium HD oder auch Kabel Digital Home HD sind für die neuen Sender automatisch freigeschaltet.

Erweitertes internationales Senderangebot

Auch das Angebot an fremdsprachigen TV-Sendern wird größer: Ab sofort können der französische Sender France 2 und der türkische Sender tv8 täglich 24 Stunden empfangen werden. Bisher teilten sich die beiden Sender jeweils den Kanalplatz mit einem anderen Programm. Zum Empfang der internationalen Sender ist eine Smartcard notwendig, die jedoch in allen aktuellen TV-Produkten, wie dem Kabelanschluss

Falls die neuen Sender nicht automatisch in der Senderliste des Digital-Receivers, HD-Receivers und HD-Video-Recorderszu finden sein sollten, wird den Kunden von Kabel Deutschland empfohlen, einen Sendersuchlauf durchzuführen.

Im Überblick: Die neuen Sender bei Kabel Deutschland

Sender

Start-Datum

Joiz

26.8.

Deutsches Musikfernsehen

26.8.

ProSieben MAXX

3.9.



HISTORY HD

26.8.

Universal Channel HD

5.9.



France 2 (24 Stunden)

26.8.

tv8

26.8.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorekorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,5 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum 31. März 2013 beschäftigte Kabel Deutschland rund 3.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von rund 1.830 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 862 Mio. Euro.

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München