Kabel Deutschland Pressemeldung

ProSieben MAXX startet ab 3. September bei Kabel Deutschland

  • Neuer Free TV-Sender von ProSiebenSat.1 ab Senderstart digital im Kabelnetz empfangbar
  • Sender richtet sich vornehmlich an Männer zwischen 30 und 59 Jahre
  • US-Serien in Erstausstrahlung wie „House of Cards“ mit Kevin Spacey
  • Beliebte Serien wie „Homeland“ oder „Episodes“ in Originalton mit Untertitel exklusiv im Free TV

Unterföhring, 13.08.2013 – 

Ab dem Senderstart am 3. September 2013 wird der neue Free TV-Sender ProSieben MAXX digital im modernisierten Breitband-Netz von Kabel Deutschland übertragen. Der Kabelnetzbetreiber verbreitet ProSieben MAXX unverschlüsselt und ohne Zusatzkosten. Der Sender ist in der Regel auf dem Programmplatz 212 zu empfangen. Um den Sender in die Programmliste des elektronischen Programmführers aufzunehmen, empfiehlt Kabel Deutschland ihren Kunden, einen Sendersuchlauf durchzuführen.

Sender richtet sich insbesondere an Männer zwischen 30 und 59 Jahre

Kabel Deutschland wird ab September 2013 sechs Free-TV-Sender der ProSiebenSat.1-Gruppe in ihrem Kabelnetz verbreiten. ProSieben MAXX wendet sich insbesondere an die Zielgruppe der 30- bis 59-jährigen Männer.

US-Serien in Erstausstrahlung und beliebte Serien in Originalton mit Untertitel exklusiv im Free TV

ProSieben MAXX präsentiert zum Start am 3. September die Free-TV-Preview des Hollywood-Blockbusters „Captain America: The First Avenger“. Als weitere Highlights kommen „World Trade Center“ mit Nicolas Cage, „True Grit“ mit Jeff Bridges und „No Country For Old Men“ mit Javier Bardem. ProSieben MAXX wird viele englischsprachige Serien im Originalton mit deutschen Untertiteln zeigen. Die preisgekrönte Drama-Serie „Homeland“ läuft mittwochs um 20.15 Uhr. Am Donnerstag kommt „Episodes“ mit Matt LeBlanc („Friends“). Später im Jahr zeigt ProSieben MAXX in Erstausstrahlung die für mehrere Emmy Awards nominierte US-Serie „House of Cards“ mit Kevin Spacey. Darüber hinaus bringt ProSieben MAXX mit der Premiummarke BBC EARTH den Marktführer für Naturgeschichte ins deutsche Fernsehen. In seinem Tagesprogramm kooperiert ProSieben MAXX exklusiv mit dem Münchner Medienunternehmen Yep!. Zur Tageszeit sorgen Zeichentrick- und Animeserien aus den Genres Superhelden, Action und Adventure für Abwechslung. Highlights sind u.a. die Free-TV-Premieren neuer Staffeln der Kult-Animeserien „Pokémon“ und „One Piece“.

Diese Pressemitteilung ist auch unter www.kabeldeutschland.com abrufbar.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorekorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,5 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum 31. März 2013 beschäftigte Kabel Deutschland rund 3.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von rund 1.830 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 862 Mio. Euro.

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München