Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Kabel Deutschland Pressemeldung

Internet und Telefon über das TV-Kabel: Zweimillionste Kundin aus Wilhelmshaven

  • Immer mehr Kunden entscheiden sich für schnelles Internet und Telefonieren über das TV-Kabel
  • Direktor Internet und Telekommunikation Levent Demirörs: „Wir haben die richtigen Produkte für die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden“
  • Internet über TV-Kabel: schon heute zukunftsfähige Technik

Unterföhring/Wilhelmshaven, 30.07.2013 – 

Kabel Deutschland feiert den zweimillionsten Kunden, der sich seit Beginn der Modernisierung des Kabelnetzes im Jahr 2005 für ein Internet- und Telefonangebot über das TV-Kabel entschieden hat. Überraschung und Freude in der Jadestadt: die zweimillionste Kundin von Deutschlands größtem Kabelnetzbetreiber kommt aus Wilhelmshaven. Sie hatte sich im Frühsommer für Internet und Telefon über das TV-Kabel entschieden. Levent Demirörs, Direktor Internet und Telekommunikation von Kabel Deutschland, begrüßte die glückliche Gewinnerin im Kabel Deutschland Partnershop. „Das Erreichen der Zwei-Millionen-Marke bestätigt uns, dass wir die richtigen Angebote für die Bedürfnisse unserer Kundinnen und Kunden haben. Es ist für uns zugleich ein Ansporn, unsere Produkte und Dienste immer weiter zu verbessern“, sagt Levent Demirörs.

Internet über TV-Kabel: schon heute zukunftsfähige Technik

Das moderne Kabelnetz besteht aus Glasfaser und Koaxialkabeln. Damit verfügt Kabel Deutschland bereits heute über eine leistungsfähige und zukunftssichere Infrastruktur. Schon mit dem Einsatz heutiger Technologien können bei Verwendung des Internetstandards DOCSIS 3.0 Übertragungs-geschwindigkeiten von bis zu 400 Mbit/s im Download realisiert werden. So ist Kabel Deutschland in der Lage, ihre Produkte dem ständig wachsenden Datenbedarf anzupassen. „Unsere Kunden haben erkannt, dass Surfen über das TV-Kabel extrem schnell ist. Allein im letzten Jahr haben sich laut des Deutschen Kabelverbands ANGA mehr als 75 Prozent der Breitband-Internet-Neukunden für schnelles Surfen über das TV-Kabel entschieden“, so Levent Demirörs weiter. Im Verbreitungsgebiet von Kabel Deutschland können aktuell 13,3 Millionen Haushalte Internet- und Telefonangebote von Kabel Deutschland nutzen.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2124&kunde=62

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorekorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100 Mbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,5 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum 31. März 2013 beschäftigte Kabel Deutschland rund 3.600 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2012/13 einen Umsatz von rund 1.830 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 862 Mio. Euro.

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München