Weitere Links


Stonesoft Pressemeldung

Stonesoft Germany ist ab sofort Mitglied in der Allianz für Cyber-Sicherheit

Frankfurt am Main, 24.06.2013 – 

Stonesoft Germany (www.stonesoft.com), finnischer Anbieter von Netzwerksicherheits- und Business Continuity-Lösungen, ist nach einem umfassenden Prüfverfahren ab sofort Mitglied in der Allianz für Cyber-Sicherheit (www.allianz-fuer-cybersicherheit.de), einer Initiative des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) zur Erhöhung der Cyber-Sicherheit in Deutschland. Stonesoft bringt in Zukunft sein umfassendes Know-how sowie Best Practices im Bereich Netzwerksicherheit in die Allianz ein. Die Mitglieder der Initiative profitieren dabei insbesondere von der Kompetenz des finnischen Security-Anbieters im Bereich Advanced Evasion Techniques (AETs). So wird Stonesoft die Netzwerke der Teilnehmer der Initiative regelmäßig auf den Schutz vor mit AETs getarnten Angriffen überprüfen.

Die Allianz für Cyber-Sicherheit ist eine 2012 vom BSI gemeinsam mit dem Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) gegründete Initiative. Der Zusammenschluss zielt darauf ab, die Cyber-Sicherheit in Deutschland zu steigern und die Widerstandsfähigkeit des Wirtschaftsstandortes Deutschland gegenüber Bedrohungen aus dem Cyberspace zu stärken. Die Mitglieder bringen sich aktiv durch Beiträge in die Allianz ein, indem sie das Informationsangebot der Initiative ausbauen, Erfahrungsaustausche initiieren oder die Mitglieder der Allianz durch exklusive Services unterstützen. Ein Jahr nach dem Start gilt die Allianz für Cyber-Sicherheit bereits als Erfolg. So engagieren sich derzeit knapp 300 Unternehmen, Behörden und Institutionen in der Organisation.

„Cyber-Sicherheit ist eine Grundvoraussetzung für die Zukunftsfähigkeit des Wirtschaftsstandorts Deutschland. Wir freuen uns deshalb sehr darauf, unsere Expertise in die Allianz einzubringen. Die Mitglieder der Initiative können so ab sofort von unserem umfangreichen Know-how beim Schutz komplexer Netzwerke und im Bereich AETs profitieren. Damit werden wir unserer Verantwortung für den Standort Deutschland gerecht und liefern einen wichtigen Beitrag zur Erhöhung der Cyber-Sicherheit“, sagt Torsten Jüngling, Country Manager von Stonesoft Germany.

Über Stonesoft

Stonesoft, a McAfee Group Company, bietet softwarebasierte und dynamische Netzwerksicherheitslösungen, die den Informationsfluss sichern und das Sicherheitsmanagement vereinfachen. Zum Produktportfolio des Unternehmens gehört die branchenweit erste transformierbare Security Engine, Next-Generation Standalone-Firewalls und Intrusion-Prevention-Systeme sowie SSL-VPN-Lösungen. Das Kernstück bildet das Security Management Center, das die zentrale Verwaltung ganzer Netzwerke ermöglicht.
Die Lösungen von Stonesoft bieten Konzernen, mittelständischen Unternehmen und öffentlichen Einrichtungen hohe Verfügbarkeit, benutzerfreundliches Management, Compliance, dynamische Sicherheitslösungen, Business Continuity und den Schutz unternehmenskritischer Daten vor immer komplexeren Cyber-Bedrohungen. Stonesoft ist zudem führend bei der Erforschung von Advanced Evasion Techniques (AETs), die bei gezielten Cyber-Attacken zum Einschleusen von Schadsoftware in Sicherheitssystemen eingesetzt werden.
Aufgrund der niedrigen Betriebskosten (TCO), der Benutzerfreundlichkeit seiner Lösungen sowie seiner Kundenorientierung kann Stonesoft die branchenweit höchste Kundenbindungsrate vorweisen.

www.stonesoft.com
http://aet.stonesoft.com
http://stoneblog.stonesoft.com


Pressekontakt Stonesoft

Stonesoft Germany
Lyoner Strasse 20
D-60528 Frankfurt am Main

Torsten Jüngling
Country Manager
Tel.: +49 69 / 42 72 968 - 0
E-Mail: info.germany@
stonesoft.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de

Sabrina Hiller
Tel.: +49 89 211871-31
E-Mail: sh 'at' schwartzpr 'punkt' de