Information Security Forum Pressemeldung

Kostenloses Webinar des Information Security Forums: Cyber Threats: How to build a defence strategy that works

London / Großbritannien, 18.06.2013 – 

Die meisten Unternehmen haben nach wie vor Schwierigkeiten, die Chancen und Risiken des Cyberspaces abzuwägen. Meistens finden insbesondere die Risiken und Gefahren zu wenig Beachtung. Um sich vor diesen zu schützen, sollten Unternehmen deshalb eine IT- und Cybersicherheitsstrategie implementieren bzw. ihre bestehendeStrategie regelmäßig auf den Prüfstand stellen und gegebenenfalls überarbeiten. Nur so können sie ihre geschäftskritischen Daten bestmöglich schützen und ihre Widerstandsfähigkeit für den Fall eines Angriffs optimieren.

Wie das geht, zeigt das Information Security Forum (ISF, www.securityforum.org) in dem kostenlosen, englischsprachigen Webinar „Cyber Threats: How to build a defence strategy that works“. Dabei gibt Steve Durbin, Global Vice President des ISF, auch Einblicke in erfolgreiche Cybersicherheitsstrategien verschiedener Mitgliedsunternehmen des ISF. Das Webinar adressiert insbesondere CTOs, ISOs, CISOs, IT-Security Manager, Administratoren und IT-Verantwortliche.

Thema: Cyber Threats: How to build a defence strategy that works
Datum: Dienstag, 9. Juli 2013
Uhrzeit: 14.00 - 15.00 Uhr (Central Europe Summer Time)
Sprecher: Steve Durbin, Global Vice President, ISF

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden sich unter http://bit.ly/ISF_Webinar_Cyber.

Die Registriering zum Webinar ist hier möglich https://www2.gotomeeting.com/register/272593674.

Über Information Security Forum

Das Information Security Forum (ISF) wurde 1989 gegründet und ist eine unabhängige, weltweit tätige Non-Profit-Organisation für Informationssicherheit, Cybersicherheit und Risikomanagement. Zu den Mitgliedern gehören namhafte Unternehmen aus der ganzen Welt. Aufgaben der Organisation sind die Erforschung, Klärung und Lösung wichtiger Probleme der Informationssicherheit sowie die Entwicklung von Best-Practice-Methoden, -Prozessen und -Lösungen, die speziell auf die Geschäftsanforderungen der Mitglieder zugeschnitten sind.

ISF-Mitglieder profitieren vom Einsatz und Austausch detaillierten Fachwissens sowie von praktischen Erfahrungen, die auf Erkenntnissen der Mitgliedsunternehmen sowie eines umfassenden Forschungs- und Arbeitsprogramms basieren. Das ISF bietet einen vertrauensvollen Rahmen und unterstützt seine Mitglieder beim Einsatz hochmoderner Strategien und Lösungen im Bereich der Informationssicherheit. Durch die Zusammenarbeit können Mitglieder enorme Ausgaben vermeiden, die sonst erforderlich wären, um diese Ziele im Alleingang zu erreichen.

Weitere Informationen über die Forschungsprojekte des ISF sowie die Mitgliedschaft erhalten Sie unter www.securityforum.org.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de