Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Amazon Kindle Pressemeldung

Kindle setzt den Maßstab: Gesamt-Testsieger bei Stiftung Warentest

  • Kindle Paperwhite belegt unter 16 getesteten eReadern mit einer exzellenten Note von 1,6 den ersten Platz
  • Kindle Paperwhite überzeugte die Tester mit „sehr gut“ bei der Bildqualität, „sehr gut“ bei der Akkulaufzeit sowie „gut“ bei Handhabung und Konstruktion

Luxemburg, 28.05.2013 – 

Amazon gibt heute bekannt, dass der Kindle Paperwhite der Gesamt-Testsieger im heute veröffentlichten eReader-Test von Stiftung Warentest ist. Der beliebte eReader überzeugte die Tester mit einem sehr guten Display (1,1), das sowohl in dunkler wie auch in sehr heller Umgebung punkten konnte, mit einer sehr guten Akkulaufzeit (1,0), einer guten Handhabung (1,7) und einer guten Konstruktion (1,7). Stiftung Warentest gab dem Kindle Paperwhite ebenfalls Bestnoten für den Lesekomfort, die Synchronisation von Büchern zwischen einem eReader und anderen mobilen Geräten mit den Kindle Apps, die Verwaltung der Bücher auf dem Gerät und die Anbindung an den Kindle Shop. Die Tester heben außerdem die zahlreichen Zusatzfunktionen wie die Pin-Sperre und den einfachen Download von Büchern hervor.

Im Test vergleicht Stiftung Warentest 16 verschiedene eReader in den Kategorien Bildqualität, Buchshop und Ausleihen, Handhabung und Lesekomfort, Vielseitigkeit, Konstruktion und Akkulaufzeit. Die beliebten Amazon eReader Kindle und Kindle Paperwhite wurden beide getestet. Der Kindle Paperwhite wurde mit dem ersten Platz über alle Kategorien und einer exzellenten Note 1,6 ausgezeichnet. Der Kindle kam mit einer guten 2,2 auf den sechsten Platz.

„Wir sind begeistert, dass der Kindle Paperwhite als der aktuell beste eReader ausgezeichnet wurde”, sagt Jorrit van der Meulen, Vice President Kindle Europe bei Amazon. „Wir wissen, dass der Kindle Paperwhite bei unseren Kunden sehr beliebt ist, da er auch auf Amazon.de exzellente Bewertungen mit 4,5 von 5 Sternen erhält. Die Kunden lieben das tolle Display, die leicht anzupassende Hintergrundbeleuchtung, das Synchronisieren von Büchern mit der kostenlosen Kindle App auf ihren Tablets oder Smartphones und praktische Extras wie die kostenlosen Wörterbücher. Die Kunden wissen auch zu schätzen, dass sie im Shop auf eine Auswahl von mehr als 1,5 Millionen Büchern zugreifen und mehr als 300.000 Bücher in der Kindle Leihbücherei ausleihen können.“

Große Auswahl im Kindle Shop auf Amazon.de

Der Amazon.de Kindle Shop bietet Kunden mehr als 1,5 Millionen Bücher, darunter 113 der 120 Spiegel Beststeller und über 160.000 deutschsprachige Bücher mit tausenden Klassikern, die exklusiv für Kindle kostenlos verfügbar sind. Eine große Anzahl an deutschen und internationalen Zeitungen und Zeitschriften kann einmalig oder im Abonnement erworben werden, darunter zum Beispiel die Frankfurter Allgemeine Zeitung, die Süddeutsche Zeitung, Die Welt, Die Welt am Sonntag, Welt Kompakt, Welt am Sonntag Kompakt, Die Zeit und beliebte Magazine wie Focus und die Wirtschaftswoche.

Kindle Paperwhite und Kindle Paperwhite 3G sind unter www.amazon.de/kindlepaperwhite verfügbar.

Hochauflösendes Bildmaterial der Kindle Familie finden Sie unter http://amazon-presse.de/pressebilder.html.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2029&kunde=1566

Über Amazon Kindle

Amazon.de öffnete seine virtuellen Tore in Deutschland im Oktober 1998. Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen – zum bestmöglichen Preis. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer, erneuerter und gebrauchter Produkte in den Bereichen Bücher, Musik, MP3, Filme, Games, Küche, Haus & Garten, Elektronik & Foto, Uhren & Schmuck, Bekleidung & Schuhe, Spielzeug & Babyprodukte, Sport & Freizeit, Drogerie & Parfümerie, Baumarkt & Auto, Haustierbedarf, Lebensmittel, Computer & Software sowie Zeitschriften an.

Amazon Web Services stattet Amazons Kunden aus dem Entwicklerbereich mit Zugang zu Internet-Infrastruktur aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basiert und von Entwicklern genutzt werden kann, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen.

Kindle ist der leichteste und kleinste Kindle aller Zeiten und kommt mit dem modernsten 15cm/6inch E Ink-Display, auf dem man wie auf echtem Papier lesen kann, sogar bei hellem Sonnenschein. Kindle Touch ist ein neues Mitglied der Kindle Familie und bietet einen leicht zu bedienenden Touch Screen, der das Umblättern, das Suchen und Einkaufen von Büchern und das Erstellen von Notizen einfacher macht wie je zuvor und der zudem die vielen Vorteile eines E Ink Displays mit sich bringt. Kindle Touch 3G ist das Premiumprodukt und bietet das gleiche neue Design und die gleichen Merkmale wie Kindle Touch, jedoch mit einer kostenlosen 3G Drahtlosverbindung für den Download von Kindle-Inhalten. Kindle ist das meistverkaufte Produkt unter den Millionen Artikeln, die Amazon anbietet.

www.amazon.de ist eine der Websites, die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, dazu zählen außerdem: www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.fr, www.amazon.co.jp, www.amazon.ca,www.amazon.cn, www.amazon.it und www.amazon.es.

Amazon.de ist ein Handelsname für Amazon EU S.à.r.l., Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à r.l., alle drei sind 100-prozentige Tochtergesellschaften des weltweiten Online-Händlers Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN) mit Firmensitz in Seattle, Washington.

„Amazon.com“, „wir“, „unsere“ und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich Wettbewerb, dem Management von Wachstum, neuer Produkte, Services und Technologien, potenzieller Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Rechtsansprüchen, Optimierung der Distributionszentren, Saisonalitäten, geschäftlicher Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen, Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

Pressekontakt Amazon Kindle

PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 89 358 03-530+ 49 89 358 03-530
Fax: +49 89 358 03-406
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Tina Mühlbauer
Tel.: +49 89 211871-40
E-Mail: ts 'at' schwartzpr 'punkt' de