Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

3DEXCITE Pressemeldung

WorldMediaFestival 2013: RTT gewinnt Gold Award für das "MyToyota" TV Commercial

München, 17.05.2013 – 

München, 17. Mai 2013 – RTT, der führende Anbieter von 3D-Visualisierungslösungen aus München, wurde diese Woche mit dem begehrten „intermedia-globe Gold Award“ beim WorldMediaFestival 2013 in Hamburg geehrt. Nach der letztjährigen Auszeichnung der beiden Audi-Projekte, setzte RTT seine Erfolgsserie in diesem Jahr wieder mit einem innovativen Beitrag fort, der die Frage beantwortet: Wie produziert ein Automobilhersteller überzeugende Werbespots, die sich zeitnah für unterschiedliche Fahrzeug-Modelle und Märkte adaptieren lassen? Die Lösung von RTT: ein auf Vignetten basierender und auf verschiedene Modelle anpassbarer TV-Spot namens „MyToyota“, der auf flexible CGI-Komponenten aufbaut.

Bei der Umsetzung des prämierten Projekts konnte sich RTT in Sachen Konzeptentwicklung und Produktion völlig auf sein umfassendes CGI Know-how stützen. Ursprünglich nur für die zwei Modelle Auris und Verso vorgesehen, überzeugte das kreative Storyboard und der konzeptionelle Ansatz Toyota Motor Europe über alle Maße, so dass die Kampagne letztlich auf drei weitere Modelle – RAV4, Yaris und Avensis – erweitert wurde. Für die Dreharbeiten des Werbespots wurden fünf reale Toyota Modelle digital erfasst, um für weitere Modelranges die größtmögliche Vielfalt und Flexibilität für nachfolgende Adaptionen durch den zusätzlichen Einsatz von CGI zu erreichen. Dieses Konzept erlaubte daher das Einfügen weiterer Modelle in den real gedrehten Hintergrund. Im Ergebnis wurde der Grundstein für die verschiedenen Spots der Multi-Modell-Kampagne mit nur einem einzigen Dreh produziert.

Das unabhängige Fachgremium erkannte die klaren Vorteile des RTT Beitrags: Das modulare Baukastenprinzip verbindet die Vorteile eines Shootings mit realen Fahrzeugen und die Flexibilität, die der Einsatz von CGI ermöglicht. So lassen sich Werbespots einfach und schnell für jeden Zielmarkt individualisiert herstellen, was dazu führt, dass die Marketingkosten über alle Regionen hinweg reduziert werden können.

„Wir freuen uns zu sehen, dass die Jury ein Projekt ausgezeichnet hat, das die Herausforderung thematisiert, vielfältige Produktportfolios schnell, einfach und wirtschaftlich zu vermarkten. Diese Lösung funktioniert auch für das Thema Produktindividualisierung, einem Bereich, der beachtlich wächst – nicht nur in der Automobilindustrie, sondern auch in der Konsumgüterindustrie und ganz allgemein im Einzelhandel“, sagt Ludwig A. Fuchs, RTT Mit-Gründer und Vorstand.

Im vergangenen Jahr nahm das Unternehmen Preise für seine Arbeit für Audi entgegen: ausgezeichnet wurde der A6 Schauraum-Film und der virtuelle Messeauftritt, welcher für die IAA entwickelt wurde.

Weitere Informationen über RTT finden Sie unter www.rtt.ag.

Über WorldMediaFestival

Mehr als 580 Wettbewerbsbeiträge aus 30 Ländern gingen dieses Mal ins Rennen um den begehrten Award nach Hause zu holen. Neben kreativem und technischem Können legte die unabhängige Fachjury besonderen Wert auf eine ansprechende Zielgruppenansprache. Der WorldMediaFestival intermedia-globe-Gold Award prämiert exzellente Beiträge zur modernen Medien-kommunikation. Der WorldMediaFestival intermedia-globe-Grand Award ist eine besondere Auszeichnung für den besten Beitrag in einer der vierzehn Festivalkategorien. Das WorldMediaFestival zeichnet herausragende Lösungen in Corporate Film, Television, Web, Web TV und Print-Produktionen aus. Bereits seit zwölf Jahren bringt das alljährliche Branchentreffen internationale Kommunikationsprofis aus den Bereichen Unternehmenskommunikation, Marketing, Werbung und Broadcasting mit den kreativen Köpfen aus Medienproduktionen und Agenturen zusammen.

Mehr Informationen finden sich unter www.worldmediafestival.org.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=2015&kunde=1761

Über 3DEXCITE

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 190.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unter www.3ds.com/de.

CATIA, SOLIDWORKS, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, GEOVIA, EXALEAD, NETVIBES, 3DSWYM, 3D VIA und 3DXCITE sind eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder seinen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern.

Pressekontakt 3DEXCITE

Dassault Systemes 3DExcite GmbH
Zeljka Skoko
PR Manager
Tel: +49 89 200 275 285
E-Mail: Zeljka.SKOKO@3ds.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Thomas Pfannkuch
Tel.: +49 89 211871-41
E-Mail: tp 'at' schwartzpr 'punkt' de