Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

3DEXCITE Pressemeldung

Augmented-Reality-Anwendung von RTT setzt neue Maßstäbe in der Automobilbranche

  • Bahnbrechende Augmented Reality-Präsentation für den Launch des neuen Nissan Teana in China
  • Augmented Reality wird zusehends als integraler Bestandteil der Produktpräsentation angesehen

München, 17.04.2013 – 

RTT (www.rtt.ag), führender Anbieter für professionelle 3D-Visualisierung, hebt den Einsatz von Augmented Reality (AR) für Marketing- und Industrieanwendungen auf ein neues Niveau. So hat RTT jüngst für den Launch des neuen Teana von Dongfeng Nissan eine spektakuläre Präsentation auf Basis von AR umgesetzt: dem Publikum in Guangzhou/China wurde ein detail- und maßstabsgetreues Produkterlebnis geboten, das bisher in dieser Form und Qualität noch nicht durchgeführt wurde (Video: www.rtt.ag/de/referenzen/projekte/live-praesentation-mit-augmented-reality/). Die Verantwortung für das aufsehenerregende Projekt lag vollständig in den Händen des RTT Marketing Solution Teams.

Der neue Teana ist das Flaggschiffprodukt des chinesischen Autobauers und damit von zentraler Bedeutung für die Expansionspläne des Unternehmens. Bei der Vorstellung des neuen Modells präsentierte Jason Yang, Vice President Sales & Marketing bei Dongfeng Nissan, das Fahrzeug mit allen Features und technischen Details vor mehr als 1.000 internationalen Medien- und Branchenvertretern. Dabei wurde ein virtuelles Abbild des Teana auf die Bühne projiziert und mittels AR interaktiv vor den Augen der Messebesucher inszeniert. Die AR-Anwendung wurde in Zusammenhang mit der Gestik Yangs so orchestriert, dass die Zuschauer einen umfassenden Eindruck sowohl vom Äußeren als auch von den technischen Vorzügen und Finessen des Wagens erhielten.

Möglich wurde das durch die Kombination aus in RTT DeltaGen produzierten Szenen mit den in Echtzeit getrackten Onstage-Bewegungen Yangs. Zum Einsatz kam dabei ein AR-Modell des Teana, das aus mehr als 30 Millionen Polygonen generiert wurde: Ein Quantensprung im Gegensatz zu gängigen AR-Anwendungen, bei denen aufgrund einer deutlich geringeren Anzahl an Polygonen nur eingeschränkt realistische Darstellungen möglich waren. Die Projektdauer vom Startschuss bis zur Produktinszenierung vor Publikum betrug 16 Wochen. Bei der Umsetzung kam NVIDIA Hardware zum Einsatz. ART, führender Hersteller von Tracking Systemen für Virtual- und Augmented Reality, steuerte seine Systeme inklusive Kameras und Tracking Software für das Bühnen-Setup bei.

„Eine konventionelle Produktpräsentation reicht heute nicht mehr aus, um alle Botschaften und USPs eines Produkts emotional erlebbar zu machen. Wir haben deshalb in Zusammenarbeit mit RTT erstmals bei einer Launch-Präsentation AR-Technologie eingesetzt. Das Ergebnis hat unsere Erwartungen bei weitem übertroffen. Dieses Projekt war deshalb der Auftakt für unsere weitere Zusammenarbeit mit RTT“, sagt Jason Yang, Vice President Sales & Marketing, Dongfeng Nissan Passenger Vehicle Company.

„Der Trend geht nicht nur in Richtung ’Mobile Applications’ für Endkonsumenten, die Produkte mit ihren Smartphones oder Tablets anhand von AR-Lösungen ganz neu erkunden können. Gerade für Events lassen sich mit Augmented Reality aufregende ’WOW-Effekte’ realisieren. Unternehmen können so ihre Produktpräsentation und Markenauftritt auf vollkommen neue und spektakuläre Art und Weise aufwerten. Dafür bietet RTT ihnen die entsprechenden kreativen und technischen Möglichkeiten“,

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1963&kunde=1761

Über 3DEXCITE

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 190.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unter www.3ds.com/de.

CATIA, SOLIDWORKS, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, GEOVIA, EXALEAD, NETVIBES, 3DSWYM, 3D VIA und 3DXCITE sind eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder seinen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern.

Pressekontakt 3DEXCITE

Dassault Systemes 3DExcite GmbH
Zeljka Skoko
PR Manager
Tel: +49 89 200 275 285
E-Mail: Zeljka.SKOKO@3ds.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Thomas Pfannkuch
Tel.: +49 89 211871-41
E-Mail: tp 'at' schwartzpr 'punkt' de