Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

iCoyote knackt die Viertelmillion: 250.000 Downloads in drei Monaten

Echtzeit-Verkehrs- und Blitzerinfos so beliebt wie nie zuvor

Paris, 20.03.2013 – 

Warum mitten in den Stau fahren, wenn es außen rum schneller geht? Und warum blitzen lassen, wenn man auch langsamer fahren kann? Das denken sich immer mehr deutsche Autofahrer und verwenden hierfür die App iCoyote des französischen Experten für Echtzeit-Verkehrsinformationen, Coyote (www.meincoyote.de). Nun wurde eine neue Rekordmarke erreicht: Seit dem Start im Dezember 2012 haben mehr als 250.000 Nutzer die App herunter geladen. Sie können mit ihr Informationen zur aktuellen Verkehrssituation in Echtzeit sowohl auf dem Smartphone empfangen als auch an die anderen iCoyote-Nutzer weiter geben.

Serge Bussat, Vice President Coyote System, erklärt: „Durch das rasante Wachstum wird die App jeden Tag besser – denn entsprechend dem Community-Prinzip kann sie ja nur so gut sein, wie sie von den Autofahrern genutzt wird. Wir freuen uns daher über jeden einzelnen Autofahrer, der die kostenlose App herunter geladen hat und sie aktiv verwendet. Insgesamt hat die App in Europa bereits über 2 Millionen Nutzer – und es kommen täglich weitere dazu.“

Jeder, der die App auf seinem Smartphone installiert und Verkehrsvorkommnisse an die anderen iCoyote-Nutzer meldet, ist als sogenannter Coyote Scout unterwegs. Je mehr aktive Scouts auf der Straße sind, desto sicherer wird das Autofahren in Deutschland.

Wer sich also mit dem anstehenden Osterurlaubsverkehr Staus, Baustellen und andere Hindernisse auf der Strecke ersparen möchte, ist mit der iCoyote App gut beraten. Mit ihr können Autofahrer sich gegenseitig vor festen und mobilen Blitzern, Unfällen, Baustellen und anderen Verkehrshindernissen warnen und die Reiseroute oder –zeit entsprechend der Informationen anpassen.

Die App iCoyote ist kostenlos für iOS- und Android-Smartphones in den Stores verfügbar. Weitere Informationen zu Coyote finden Sie auf www.meincoyote.de sowie auf der Facebook-Seite.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1926&kunde=1567