Outbrain Pressemeldung

Outbrain übernimmt Visual Revenue

  • Content Discovery und Echtzeit-Performance Analyse aus einer Hand
  • Publisher erhalten eine Komplettlösung zur Optimierung von Inhalten - für alle Kanäle, Screens und Endgeräte

New York/München, 11.03.2013 – 

Outbrain, der weltweite Pionier und Marktführer auf dem Gebiet Content Discovery, gibt die Übernahme von Visual Revenue, dem führenden Technologieanbieter für Echtzeit Performance-Analyse bekannt. Die Lösungen von Visual Revenue geben Online-Redaktionen Entscheidungshilfen an die Hand, um die Performance ihrer Homepages, Rubriken-Einstiegseiten und sozialen Kanäle zu erhöhen. Mit der Übernahme erweitert Outbrain sein Angebot für Online-Publisher und kann ihnen nun eine allumfassende Lösung sowohl zur automatisierten als auch zur redaktionell kontrollierten Optimierung ihrer Webseiten über sämtliche Kanäle, Screens und Endgeräte hinweg anbieten.

Dank der Plattform von Visual Revenue können Redaktionen die aktuelle Performance jedes einzelnen Links auf ihrer Homepage oder Rubriken-Einstiegsseite messen und zugleich mit früheren Performance-Werten vergleichen. Daraus resultierend erhalten sie Empfehlungen, welchen Inhalt sie nutzen, wo auf der Website bestimmte Inhalte platziert werden sollten und wie der über die sozialen Kanäle verbreitete Content optimiert werden kann.

Weltweit wird Visual Revenue auf mehr als 250 Medien-Plattformen eingesetzt, z.B. Comcast, The Sun, IDG, NBC Universal, Le Monde und USA Today. Als einer der größten Anbieter von Lösungen zur Content-Optimierung misst Visual Revenue monatlich die Performance von mehr als 13,5 Milliarden Seiten.

„Als Verfechter von gutem Journalismus glauben wir nach wie vor an die wichtige und entscheidende Rolle des Redakteurs im Newsroom. Mit der Übernahme von Visual Revenue unterstützen wir redaktionelle Entscheidungen mithilfe von Daten und Analysen, die wir ihm zur Verfügung stellen“, sagt Yaron Galai, Mitgründer und CEO von Outbrain. „Durch die Verbindung von redaktioneller Entscheidung mit unseren in der Branche anerkannten Content Empfehlungen können Redaktionen ihren Lesern noch besser hochwertigen Content liefern – zum einen durch Links zu empfohlenen Artikeln und zum anderen durch guten Content auf den Homepages der Webseiten, die die Leser gerne besuchen. Wir streben ein langfristiges Engagement im Content Discovery Geschäft an und freuen uns, Visual Revenue im Outbrain-Team willkommen zu heißen.“

„Visual Revenue und Outbrain haben ein gemeinsames Ziel: die bestmöglichen Content-Empfehlungen bereitzustellen. Unsere datenbasierten Tools für Redakteure sind die perfekte Ergänzung zu den Linkempfehlungen von Outbrain", sagt Dennis Mortensen, Gründer und CEO von Visual Revenue. „Gemeinsam können wir Publishern die Werkzeuge für mehr Wachstum an die Hand geben und dabei Lesern die bestmögliche User-Experience bieten."

Alle 25 Mitarbeiter des Visual Revenue-Teams werden nach der Übernahme in das Outbrain-Team eingegliedert. Finanzielle Einzelheiten der Transaktion werden nicht bekannt gegeben.

Über Outbrain

Über Visual Revenue
Visual Revenue bietet Medienunternehmen Lösungen, die deren Online-Redaktionen Entscheidungshilfen an die Hand geben, um die Performance ihrer Homepages, Rubriken-Einstiegseiten und sozialen Kanäle zu erhöhen. Die Visual Revenue Editorial Support Plattform unterstützt Redakteure bei der optimalen Platzierung von Inhalten und stellt dabei Echtzeit-Empfehlungen sowie „Predictive Analytics“ für mehr als 250 globale Online-Publisher zur Verfügung, darunter Comcast, The Sun, IDG, NBC Universal, Le Monde, The Independent und USA Today.

Über Outbrain
Outbrain hilft Usern, die für sie interessantesten Inhalte im Netz zu finden. Dazu nutzt Outbrain personalisierte Content-Empfehlungen aus einem Netzwerk von über 300 Premium-Publishern wie CNN, BBC, Condé Nast, Axel Springer und Burda. Mit der All-in-One Empfehlungstechnologie von Outbrain können Publisher, Markenunternehmen und Marketer das Engagement ihrer Zielgruppe erhöhen, indem sie mehr Besucher auf ihren Content leiten - innerhalb der eigenen Website und aus dem gesamten Web. Derzeit ist Outbrains Empfehlungstechnologie auf über 90.000 Webseiten mit über 9 Milliarden Page Impressions installiert.
Das Unternehmen mit Hauptsitz in New York wurde 2006 gegründet und ist weltweit an 15 Standorten u.a. in USA, England, Frankreich, Italien, Schweden, Israel, Singapore und Australien vertreten. Das deutsche Büro von Outbrain befindet sich in München.

Folgen Sie @OutbrainDACH auf Twitter: https://twitter.com/#!/OutbrainDACH


Pressekontakt Outbrain

Outbrain UK Ltd.
41 Gt Pulteney St,
Soho, London, W1F 9NZ

Sarah Gavin
European Marketing Director
Tel: +44 (0) 20 3301 2535+44 (0) 20 3301 2535
Email: sgavin@outbrain.com


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München