3DEXCITE Pressemeldung

RTT und Canon U.S.A. schließen eine strategische Partnerschaft für Canons Mixed Reality-Plattform

Royal Oak/München, 21.02.2013 – 

RTT USA, Inc. gibt heute eine strategische Partnerschaft mit Canon U.S.A., Inc. bekannt. Ziel der Zusammenarbeit ist die Zusammenführung der High-end 3D-Visualisierungssoftware RTT DeltaGen mit der neuen Mixed Reality (MR)-Plattform von Canon. Diese ermöglicht die Verschmelzung der realen mit der virtuellen Welt während der Produktentwicklung und erlaubt somit deutlich kürzere Entwicklungszeiten im Produktdesignprozess. OEMs und Systemlieferanten können so die Markteinführungszeit ihrer Produkte signifikant reduzieren. Dank der nahtlosen Integration von RTT DeltaGen in das MREAL-System von Canon erleben Designer und Ingenieure ihre Produktentwürfe lebensecht und in bestmöglicher visueller Qualität. Dadurch nimmt die Bedeutung digitaler Modelle für das Produktdesign weiter zu.

„Das neue Canon MREAL-System ermöglicht es, hochrealistische Produktdesigns in eine Mixed Reality-Umgebung zu integrieren und über das Head Mounted Display (HMD), einer Datenbrille von Canon, mit diesen zu interagieren. Das stellt einen Quantensprung im Vergleich zu bestehenden Virtual Reality (VR)-Systemen dar, die ausschließlich computergenerierte Umgebungen darstellen“, sagt Peter Stevenson, CEO von RTT USA. „Die Kombination von RTT DeltaGen mit dem neuen MREAL-System stellt Anwendern aus verschiedensten Branchen Möglichkeiten bereit, die weit über die Funktionen der herkömmlichen VR-Technologie hinausgehen. Sie können umfassende visuelle Informationen der realen Welt mit der Flexibilität computergenerierter Bilder in hoher optischer Qualität zusammenführen. Dies bietet neue Einsatzmöglichkeiten in zahlreichen industriellen Anwendungen, beispielsweise im Product Lifecycle Management (PLM), bei digitalen Prototypen oder bei Design-Studien.“

DeltaGen wird dabei nahtlos in das MREAL-System von Canon integriert, wobei visuelle Markierungen mithilfe stereoskopischer Kameras im Head Mounted Display (HMD) von Canon identifiziert werden. Virtuelle Objekte werden auf die zwei Displays innerhalb des HMD vor den Augen des Anwenders projiziert und damit die reale und virtuelle Welt nahtlos miteinander verknüpft. Eine leistungsstarke Bildverarbeitungsfunktion, Echtzeit-Sensordaten sowie das patentierte optische System von Canon führen die Bilder zusammen. Die Träger der leichten HMD Datenbrille können dann ihre virtuellen Modelle in d  er Mixed Reality-Umgebung aus jedem Blickwinkel betrachten und die virtuelle Szene sogar auf natürliche Weise beeinflussen.

Dieser innovative Ansatz erweitert die Entwicklungsmöglichkeiten für in DeltaGen erstellte digitale Assets enorm. Die Interaktion mit einem Rendering in einer realen Umgebung lässt sich in zahlreichen Branchen anwenden, beispielsweise im Bereich der Medizin bei der Ausbildung von Chirurgen sowie in der Forschung und Entwicklung. Luft- und Raumfahrtunternehmen können die Technologie für Simulations- und Konstruktionszwecke nutzen. RTT Kunden schätzen das einzigartige Portfolio, bestehend aus High-end Technologien, schlüsselfertigen Lösungen und CGI, welches die Grundlage für individuelle Anwendungen sowie lückenlose Prozessunterstützung bildet. Der ganzheitliche Ansatz in Kombination mit branchenspezifischem Know-how gewährleistet nachhaltig wirksame Prozesse, mit denen Produkte schneller und kosteneffizienter entwickelt und sichtbar aufregender in Szene gesetzt werden.

„Wir freuen uns sehr über die Partnerschaft mit RTT. Die Einbindung von RTT DeltaGen erweitert unsere Mixed Reality-Lösung um hoch entwickelte 3D-Visualisierungsfunktionen. Der Canon HMD in Kombination mit einer robusten Softwareplattform und 3D High-end Visualisierungen ermöglicht ein völlig neues visuelles Erlebnis im Produktdesignprozess“, sagt Sam Yoshida, Vice President und General Manager Marketing der Business Imaging Solutions Group von Canon U.S.A..

About Canon U.S.A., Inc.

Canon U.S.A., Inc., is a leading provider of consumer, business-to-business, and industrial digital imaging solutions. With approximately $40 billion in global revenue, its parent company, Canon Inc. (NYSE:CAJ), ranks third overall in U.S. patents registered in 2012† and is one of Fortune Magazine's World’s Most Admired Companies in 2012. In 2012, Canon U.S.A. has received the PCMag.com Readers’ Choice Award for Service and Reliability in the digital camera and printer categories for the ninth consecutive year, and for camcorders for the past two years. Canon U.S.A. is committed to the highest level of customer satisfaction and loyalty, providing 100 percent U.S.-based consumer service and support for all of the products it distributes. Canon U.S.A. is dedicated to its Kyosei philosophy of social and environmental responsibility. To keep apprised of the latest news from Canon U.S.A., sign up for the Company's RSS news feed by visiting www.usa.canon.com/rss.

† Based on weekly patent counts issued by United States Patent and Trademark Office.

All referenced product names, and other marks, are trademarks or registered trademarks of their respective owners

Über 3DEXCITE

Dassault Systèmes, „The 3DEXPERIENCE Company“, ermöglicht Unternehmen und Menschen durch virtuelle Welten, nachhaltige Innovationen tatsächlich erlebbar zu machen. Seine weltweit führenden Lösungen verändern die Art und Weise, Produkte zu entwickeln, zu produzieren und zu warten. Die Lösungen von Dassault Systèmes fördern die soziale Innovation und erweitern damit die Möglichkeiten für die virtuelle Welt, die reale Welt zu verbessern. Der Konzern bringt Mehrwert für über 190.000 Kunden jeder Größe und in allen Branchen in mehr als 140 Ländern. Weitere Informationen unter www.3ds.com/de.

CATIA, SOLIDWORKS, SIMULIA, DELMIA, ENOVIA, GEOVIA, EXALEAD, NETVIBES, 3DSWYM, 3D VIA und 3DXCITE sind eingetragene Warenzeichen von Dassault Systèmes oder seinen Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern.

Pressekontakt 3DEXCITE

Dassault Systemes 3DExcite GmbH
Zeljka Skoko
PR Manager
Tel: +49 89 200 275 285
E-Mail: Zeljka.SKOKO@3ds.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Thomas Pfannkuch
Tel.: +49 89 211871-41
E-Mail: tp 'at' schwartzpr 'punkt' de