Information Factory Pressemeldung

Light-Version der Steuererklärungen im Kanton Zürich online

Zürich, 18.01.2013 – 

Die Finanzdirektion des Kantons Zürich hat heute in einer Medienkonferenz den Einsatz der ersten Light-Version der elektronischen Steuererklärungen im Kanton Zürich vorgestellt. Die Light-Version „ZHprivateTax-Light“ richtet sich an alle Steuerpflichtigen mit einfachen Steuerverhältnissen. Sie erleichtert für diese Benutzergruppe das Ausfüllen der Steuererklärungen durch einen reduzierten Umfang sowie eine einfache und klare Benutzerführung deutlich und ermöglicht den Einsatz von neuen Medien wie iPads, Tablets und Smartphones. Damit richtet sich ZHprivateTax-Light auch an die junge Generation der Steuerpflichtigen. Information Factory hat die Light-Version für den Kanton Zürich entwickelt und in enger Zusammenarbeit mit dem kantonalen Steueramt sowie den beteiligten Partnern umgesetzt.

ZHprivateTax-Light erleichtert das Ausfüllen der Steuererklärung für die Steuerpflichtigen mit einfachen Steuerverhältnissen. Dies wird durch einen deutlich reduzierten Umfang, eine klare und einfache Benutzerführung sowie die Unterstützung von neuen Medien wie iPads, Tablets oder Smartphones erzielt. Das Hauptaugenmerk und die grosse Herausforderung der neuen Lösung lagen bei der Gestaltung der Benutzerführung und der Unterstützung der Vielfalt an Kombinationen von Endgeräten, Betriebssystemen und Versionen. Auf der Einstiegsseite werden für die Steuerpflichtigen mit einfachen Fragen die Voraussetzungen für die Benutzung von ZHprivateTax-Light geprüft. Einfache Steuerverhältnisse und damit die Erfüllung der Voraussetzungen für die Benutzung der neuen Lösung bedeuten, dass u.a. kein Wohneigentum, keine Wertschriften oder keine Kinder vorhanden sind. Sind die Voraussetzungen erfüllt, können die Steuerpflichtigen anschliessend auf insgesamt zehn übersichtlich gestalteten Screens ihre Steuererklärung einfach und schnell ausfüllen sowie elektronisch übermitteln. Als definitiv eingereicht gilt die übermittelte Steuererklärung erst, wenn die unterschriebene Freigabequittung mit den erforderlichen Beilagen beim Steueramt eingegangen ist. Die Vollversion der Online-Lösung „ZHprivateTax“, deren Pilotphase 2012 erfolgreich abgeschlossen wurde, steht 2013 allen Steuerpflichtigen des Kantons Zürich zur Verfügung.

Das Herzstück der neuen Lösung ZHprivateTax-Light ist wiederum der identische „Funktionale Kern“ der eTax-Lösungen von Information Factory, der bereits in der Download-Lösung Private Tax und der Online-Lösung ZHprivateTax eingesetzt wird und die gesamte steuerfachliche Logik abdeckt. Der Funktionale Kern von Information Factory hat sich bereits 2012 im Kanton Zürich bewährt.

Für die Initialisierung und bei der elektronischen Einreichung der ausgefüllten Steuererklärung nutzt ZHprivateTax-Light die bereits existierenden Systeme und Prozesse, u.a. die zentrale Datendrehscheibe zwischen den Online-Lösungen und den kantonalen Systemen, die ebenfalls durch Information Factory entwickelt wurde. Diese übernimmt die Bereitstellung der Steuererklärungsinstanzen sowie allfälliger Vorjahresdaten, überprüft die Zugangscodes der Steuerpflichtigen, erstellt die Freigabequittung mit dem Beilagenverzeichnis und übernimmt die Zwischenspeicherung der Daten, bis die unterschriebene Freigabequittung beim Steueramt eingegangen ist. Die Datendrehscheibe stellt auch sicher, dass die Daten der eingereichten Steuererklärungen durch die nachgelagerten Prozesse und Systeme (u.a. Veranlagung und Archiv) ohne Medienbrüche weiterverarbeitet werden können und dass die Statusverwaltung, der Datenschutz, die Daten- und Revisionssicherheit sowie die Nachvollziehbarkeit jederzeit gewährleistet sind.

Die Zusammenarbeit zwischen Information Factory und dem kantonalen Steueramt Zürich begann mit der gewonnenen Ausschreibung im Mai 2010. Zusammen mit den beteiligten Partnern wurden die ersten elektronischen Steuererklärungen Private Tax und ZHprivateTax im Januar 2012 erfolgreich in Betrieb genommen. ZHprivateTax-Light ist ein weiteres Resultat dieser erfolgreichen Partnerschaft mit dem Ziel, das Ausfüllen der Steuererklärungen für die Steuerpflichtigen zu vereinfachen, den administrativen Aufwand im Steueramt zu reduzieren, die Möglichkeiten der neuen Medien und Technologien zu nutzen sowie das Bedürfnis der Bevölkerung nach Mobilität zu unterstützen.

Bei Fragen und weiterem Informationsbedarf wenden Sie sich bitte an:

Information Factory AG
Ernst-Jan Tolen, Geschäftsführer Öffentliche Institutionen / E-Government
Tel: +41 43 268 39 39 / ernst-jan.tolen@information-factory.com
Seefeldstrasse 45, 8008 Zürich
www.information-factory.com

Über Information Factory

Information Factory ist ein Beratungsunternehmen und Softwarehaus mit Lösungen für E-Government, für strategische Informationsprozesse sowie für das Geschäftsprozessmanagement in Unternehmen. Die Schwerpunkte der Aktivitäten bilden dabei eTax-Lösungen für sieben kantonale Steuerverwaltungen, intelligente Anwendungen für die Abwicklung komplexer Geschäftsprozesse sowie Lösungen für die Durchführung und Auswertung von Online-Befragungen im Business- und Human-Resources-Umfeld. Die aus Mitarbeiterbefragungen, Stimmungsbarometer, 360-Grad-Feedbacks, Leistungsbeurteilungen, Vorgesetztenbewertungen oder Kundenbefragungen gewonnenen Informationen nutzen Unternehmen für ihre Businessprozess- und Kostenoptimierungen.

Zu den geschätzten Kunden von Information Factory zählen namhafte Unternehmen wie Volkswagen, Daimler, Audi, HUK24, Migros, Interhyp, SAM, Postbank, UBS, Zürcher Kantonalbank, die Universität St. Gallen und die Kantonalen Steuerverwaltungen/Steuerämter Basel-Stadt, Luzern, Tessin, Thurgau, St. Gallen, Schwyz, Zürich und Zug. Information Factory hat Standorte in Nürnberg und Zürich und beschäftigt insgesamt 50 Mitarbeiter.

www.information-factory.com

Pressekontakt Information Factory

Information Factory Deutschland GmbH
Nordostpark 82
D-90411 Nürnberg

Aleksander Szumilas
Tel: +49 911 580 588-0
E-Mail: info@information-factory.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de