Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Amazon Kindle Pressemeldung

Amazon.de eröffnet die Kindle-Leihbücherei – darunter alle sieben Harry Potter-Bücher

  • Kindle-Besitzer, die Mitglieder bei Amazon Prime sind, können über 200.000 eBooks gratis ausleihen, darunter alle sieben Bände der Harry Potter-Reihe
  • eBooks können kostenlos ausgeliehen und auf allen Kindle E Ink- und Kindle Fire-Geräten gelesen werden, auch auf dem neuen Kindle Paperwhite – dem fortschrittlichsten eReader aller Zeiten

Luxemburg, 11.10.2012 – 

Mit der Einführung des Kindle Paperwhite in Deutschland kündigt Amazon.de heute auch an, dass die Kindle-Leihbücherei im Laufe des Oktobers in Deutschland starten wird. Kindle-Besitzer, die Mitglieder bei Amazon Prime sind, können aus über 200.000 eBooks jeden Monat ein Kindle Buch gratis und ohne Rückgabefrist ausleihen. Darunter sind auch 8.500 Titel deutschsprachige Titel sowie alle sieben deutschen Harry Potter-Bände. Für nur 29€, die Jahresgebühr für Amazon Prime, können Kunden auf die Kindle-Leihbücherei zugreifen. Prime-Mitglieder profitieren damit nicht nur von der kostenlosen Lieferung von Produkten am nächsten Tag sowie von reduzierten Gebühren für die Morning- und Evening-Express-Zustellungen, sondern können ab sofort tausende eBooks mit ihrem Kindle gratis ausleihen. Die eBooks können auf allen Kindle E-Ink- und Kindle Fire-Geräten ausgeliehen und gelesen werden, einschließlich des heute vorgestellten neuen Premiummodells, des Kindle Paperwhite.

„Einen Kindle zu besitzen, lohnt sich jetzt noch mehr. Ab heute ist unser neuester Prime-Vorteil, die Kindle-Leihbücherei, für Amazon.de Kunden verfügbar.“ sagt Jeff Bezos, Gründer und CEO von Amazon.com. „Prime-Mitglieder haben jetzt exklusiven Zugriff auf eine riesige Bibliothek an eBooks, die sie auf jedem Kindle-Gerät ohne zusätzliche Gebühren und ohne Rückgabefristen lesen können. Für Autoren und Kunden ist das Programm in den USA bereits sehr erfolgreich gestartet. Kunden lesen mehr, während Autoren ein ganz neues Publikum erreichen und zudem eine neue Erlösquelle erschließen. Daher freuen wir uns, die Kindle-Leihbücherei nach Deutschland zu bringen.“

Die Kindle-Leihbücherei bietet eine große Auswahl an Kategorien und Genres in den Bereichen Belletristik und Fachliteratur und enthält beliebte Titel wie „Bei Hitze ist es wenigstens nicht kalt“ von Dora Heldt und „Winterkartoffelknödel: Ein Provinzkrimi“ von Rita Falk. Das Ausleihen von eBooks aus der Kindle-Leihbücherei ist einfach und unkompliziert. Kunden, können immer genau ein Buch direkt über den Kindle leihen. Wer ein neues eBook ausleihen möchte, gibt das derzeit ausgeliehene eBook vom Gerät aus wieder zurück. Wie bei jedem anderen Kindle eBook werden Anmerkungen, markierte Passagen und Lesezeichen auch in geliehenen eBooks gespeichert, sodass die Kunden wieder darauf zugreifen können, wenn sie das eBook zu einem späteren Zeitpunkt erwerben oder erneut ausleihen.

Die Kindle-Leihbücherei bietet auch tausende Titel unabhängiger KDP-Autoren an, darunter Bestseller wie „Der 7. Tag“ von Nika Lubitsch, „Männer unerwünscht“ von Karin Köster und „Der Hundeflüsterer“ von B.C. Schiller. KDP-Autoren können ihre Bücher über KDP Select in der Kindle-Leihbücherei anbieten und damit mehr Geld verdienen sowie ihre Bücher auch im Rahmen von Gratis-Aktionen auf Amazon einstellen. Nachdem KDP Select im Dezember 2011 in den USA gestartet wurde, stiegen die Verkaufszahlen der Bücher, die Autoren und Verlage über das Programm anboten, noch schneller an als die anderer KDP-Titel. Darüber hinaus stiegen die Tantiemen der KDP Select Autoren und Verlage, die sich an der Kindle Leihbücherei beteiligten, durchschnittlich um weitere 26% an. Weitere Informationen zu KDP Select gibt es unter http://kdp.amazon.de.

Die Kindle-Leihbücherei wird seit heute auch für Amazon.co.uk und Amazon.fr angeboten. Weitere Informationen zur Kindle Leihbücherei gibt es unter: http://www.amazon.de/kindle-leihbuecherei.

Amazon. de gibt heute außerdem bekannt, dass Kindle Paperwhite, der fortschrittlichste eReader aller Zeiten, nach Deutschland kommt. Kindle Paperwhite bietet 62 % mehr Pixel und 25 % schärfere Kontraste, eine patentiere integrierte Beleuchtung, die das Lesen in allen Lichtverhältnissen erlaubt, bis zu acht Wochen Akku-Laufzeit und ein schmales, leichtes Design für nur 129€. Weitere Informationen gibt es unter www.amazon.de/kindlepaperwhite.

Amazon Prime ist ein Service von Amazon.de und bietet teilnehmenden Kunden und deren Familien den schnellen Premiumversand für alle Produkte, die sich für Prime qualifizieren. Zu einem jährlichen Festbetrag von 29 EUR profitieren Kunden von der unbegrenzten, kostenfreien Lieferung von Millionen von Amazon.de-Artikeln am nächsten Tag, ohne Mindestbestellwert. Zusätzlich zahlen Prime-Mitglieder reduzierte Gebühren für Morning- und Evening-Express-Lieferungen. Mit der Kindle-Leihbücherei bietet Amazon nun den ersten Prime-Service an, der sich nicht auf den Versand bezieht – ohne die Mitgliedschaftsgebühr zu erhöhen.

Besuchen Sie http://www.amazon.de/prime, um weitere Informationen zu den Vorteilen von Amazon Prime zu erhalten oder um eine kostenlose Probemitgliedschaft bei Amazon Prime abzuschließen.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1680&kunde=1566

Über Amazon Kindle

Amazon.de öffnete seine virtuellen Tore in Deutschland im Oktober 1998. Ziel war es von jeher, das kundenfreundlichste Unternehmen der Welt zu sein, bei dem Kunden alles finden, was sie online kaufen wollen – zum bestmöglichen Preis. Amazon.de und Verkäufer, die ihre Produkte bei Amazon listen, bieten Millionen neuer, erneuerter und gebrauchter Produkte in den Bereichen Bücher, Musik, MP3, Filme, Games, Küche, Haus & Garten, Elektronik & Foto, Uhren & Schmuck, Bekleidung & Schuhe, Spielzeug & Babyprodukte, Sport & Freizeit, Drogerie & Parfümerie, Baumarkt & Auto, Haustierbedarf, Lebensmittel, Computer & Software sowie Zeitschriften an.

Amazon Web Services stattet Amazons Kunden aus dem Entwicklerbereich mit Zugang zu Internet-Infrastruktur aus, die auf Amazons eigener Backend-Technologieplattform basiert und von Entwicklern genutzt werden kann, um nahezu jede beliebige Art von Geschäft zu ermöglichen.

Kindle ist der leichteste und kleinste Kindle aller Zeiten und kommt mit dem modernsten 15cm/6inch E Ink-Display, auf dem man wie auf echtem Papier lesen kann, sogar bei hellem Sonnenschein. Kindle Touch ist ein neues Mitglied der Kindle Familie und bietet einen leicht zu bedienenden Touch Screen, der das Umblättern, das Suchen und Einkaufen von Büchern und das Erstellen von Notizen einfacher macht wie je zuvor und der zudem die vielen Vorteile eines E Ink Displays mit sich bringt. Kindle Touch 3G ist das Premiumprodukt und bietet das gleiche neue Design und die gleichen Merkmale wie Kindle Touch, jedoch mit einer kostenlosen 3G Drahtlosverbindung für den Download von Kindle-Inhalten. Kindle ist das meistverkaufte Produkt unter den Millionen Artikeln, die Amazon anbietet.

www.amazon.de ist eine der Websites, die Gesellschaften der Amazon-Unternehmensgruppe unterhalten, dazu zählen außerdem: www.amazon.com, www.amazon.co.uk, www.amazon.de, www.amazon.fr, www.amazon.co.jp, www.amazon.ca,www.amazon.cn, www.amazon.it und www.amazon.es.

Amazon.de ist ein Handelsname für Amazon EU S.à.r.l., Amazon Services Europe S.à.r.l. und Amazon Media EU S.à r.l., alle drei sind 100-prozentige Tochtergesellschaften des weltweiten Online-Händlers Amazon.com, Inc. (NASDAQ: AMZN) mit Firmensitz in Seattle, Washington.

„Amazon.com“, „wir“, „unsere“ und verwandte Begriffe beziehen sich in obigem Text auf Amazon.com, Inc. und die Gesellschaften der Amazon-Gruppe, sofern der Zusammenhang dies nicht anders darlegt.

Zukunftsgerichtete Aussagen

Diese Pressemitteilung enthält in die Zukunft gerichtete Aussagen im Sinne von Paragraf 27A des Securities Act von 1933 und Paragraph 21E des Securities Exchange Act of 1934. Tatsächliche Ergebnisse können wesentlich von den Erwartungen des Managements abweichen. Solche in die Zukunft gerichteten Aussagen sind beträchtlichen Risiken und Unwägbarkeiten unterworfen, neben anderen zum Beispiel Risiken bezüglich Wettbewerb, dem Management von Wachstum, neuer Produkte, Services und Technologien, potenzieller Schwankungen der operativen Ergebnisse, internationaler Expansion, Ergebnissen von Gerichtsverfahren und Rechtsansprüchen, Optimierung der Distributionszentren, Saisonalitäten, geschäftlicher Vereinbarungen; Akquisitionen und strategischen Transaktionen, Wechselkursen, Systemstörungen, Lagerbeständen, gesetzlichen Regulierungen und Besteuerung, Zahlungsverkehr und Betrug. Weitere Informationen über Faktoren, die die Finanzergebnisse von Amazon.com beeinflussen könnten, sind in den von Amazon.com bei der Securities and Exchange Commission [US-Börsenaufsichtsbehörde] eingereichten Unterlagen ausgeführt, darunter der aktuelle Geschäftsbericht (Form 10-K) sowie nachfolgende Berichte.

Pressekontakt Amazon Kindle

PR- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: + 49 89 358 03-530+ 49 89 358 03-530
Fax: +49 89 358 03-406
E-Mail: presseanfragen@amazon.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Tina Mühlbauer
Tel.: +49 89 211871-40
E-Mail: ts 'at' schwartzpr 'punkt' de