Information Security Forum Pressemeldung

Information Security Forum: Neues Benchmark-Tool „Informationssicherheit“ als Online-Service zum Festpreis

Evaluierung von Sicherheits- und Risikomanagementstrategien und Abgleich mit internationalen Best Practices

London / Großbritannien , 11.10.2012 – 

Das Information Security Forum (ISF), eine der weltweit größten unabhängigen Non-Profit-Organisationen für Informationssicherheit, Cybersicherheit und Risikomanagement, bietet Unternehmen ab sofort ein neues Online-Tool zur Evaluierung ihrer Sicherheits- und Risikomanagementstrategien und deren Abgleich mit Best Practices. Zum Festpreis steht „Benchmark-as-a-Service (BaaS)“ erstmals auch Unternehmen zur Verfügung, die nicht Mitglied im ISF sind. Sie können damit ihren aktuellen Sicherheitsstatus mit international führenden Unternehmen und weltweit anerkannten Standards vergleichen, Stärken und Schwächen identifizieren und bei Bedarf passgenaue Änderungen in ihrer Sicherheits- und Risikomanagementstrategie vornehmen.

Nach der Online-Übermittlung von Informationen zu ihrer Sicherheitssituation erhalten Unternehmen direkten Zugriff auf das Benchmark-Tool und ihre individuellen Ergebnisse. Dazu gehören ein Online-Analysemodul sowie individuelle Berichte auf Basis der übermittelten Daten. Unternehmen können ihre Sicherheits-Performance so anonymisiert mit ähnlichen Unternehmen und Organisationen weltweit vergleichen. Zudem erhalten sie eine Bewertung ihrer Sicherheitsvorkehrungen anhand des Standard of Good Practice for Information Security (SoGP) des ISF sowie auf Grudlage von ISO/IEC 27002 und COBIT 5 für Informationssicherheit.

„Unternehmen sind heute dazu gezwungen, gegenüber Behörden, Partnern, Lieferanten und Kunden nachzuweisen, dass sie gegen Cyber-Bedrohungen gewappnet sind und die notwendigen Vorkehrungen getroffen haben. Unser Benchmark-Tool bietet dafür objektive Analysen, anhand derer sich sowohl die Effektivität als auch der Wert der Sicherheitsinvestitionen messen lassen. Es ermöglicht so eine umfassende Bewertung von Sicherheitssystemen und -strategien“, sagt Steve Durbin, Global Vice President des ISF.

BaaS steht Unternehmen ab sofort in zwei Varianten zur Verfügung:

  • Benchmark as a Service als Quartalsabonnement (6.000 EUR): unbeschränkte Nutzung des ISF BaaS-Tools während eines Quartals
  • Benchmark as a Service als Jahresabonnement (15.000 EUR): unbeschränkte Nutzung des ISF BaaS-Tools während eines Jahres

Weitere Informationen zum BaaS-Tool des ISF und die Möglichkeit zur Registrierung für den Service gibt es direkt bei Steve Durbin (steve.durbin@securityforum.org).

Zusätzliche Informationen zum Information Security Forum sowie zur Mitgliedschaft finden sich unter www.securityforum.org.


Über Information Security Forum

Das Information Security Forum (ISF) wurde 1989 gegründet und ist eine unabhängige, weltweit tätige Non-Profit-Organisation für Informationssicherheit, Cybersicherheit und Risikomanagement. Zu den Mitgliedern gehören namhafte Unternehmen aus der ganzen Welt. Aufgaben der Organisation sind die Erforschung, Klärung und Lösung wichtiger Probleme der Informationssicherheit sowie die Entwicklung von Best-Practice-Methoden, -Prozessen und -Lösungen, die speziell auf die Geschäftsanforderungen der Mitglieder zugeschnitten sind.

ISF-Mitglieder profitieren vom Einsatz und Austausch detaillierten Fachwissens sowie von praktischen Erfahrungen, die auf Erkenntnissen der Mitgliedsunternehmen sowie eines umfassenden Forschungs- und Arbeitsprogramms basieren. Das ISF bietet einen vertrauensvollen Rahmen und unterstützt seine Mitglieder beim Einsatz hochmoderner Strategien und Lösungen im Bereich der Informationssicherheit. Durch die Zusammenarbeit können Mitglieder enorme Ausgaben vermeiden, die sonst erforderlich wären, um diese Ziele im Alleingang zu erreichen.

Weitere Informationen über die Forschungsprojekte des ISF sowie die Mitgliedschaft erhalten Sie unter www.securityforum.org.

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de