Pressemeldung

Air Baltic und airberlin schließen Partnerschaft

Airlines bieten Kooperationsflüge an

Berlin/Riga, 14.09.2012 – 

Air Baltic verkündet die Zusammenarbeit mit airberlin. Mit Nonstop-Flügen nach Riga erschließt die deutsche Airline damit das Baltikum.

Die lettische Fluglinie Air Baltic führt von nun an im Namen von airberlin Flüge von zahlreichen deutschen Städten nach Riga durch. Darunter befinden sich Düsseldorf, Hamburg, München, Frankfurt und Berlin. Im Gegenzug können Fluggäste in Kombination mit ihrem Air Baltic-Flug nach Deutschland erstmals einen Anschlussflug mit airberlin in weitere deutsche Städte buchen.

„Die neue Codeshare-Partnerschaft ist ein weiterer Schritt für airberlin in Richtung der wachsenden Märkte Osteuropas und erweitert unser Streckennetz um eine weitere Destination", meint Paul Gregorowitsch, Chief Commercial Officer von airberlin und fügt hinzu: „Wir freuen uns, noch mehr Gäste aus dieser Region an Bord unserer Inlandsflüge begrüßen zu dürfen.“

Martin Gauss, Chief Executive Officer von Air Baltic ist sich sicher: „Eine starke Familie von Partner-Airlines gewährleistet eine reibungslose und angenehme Reise für unsere Fluggäste. Unter unseren aktuellen Codeshare-Partnern finden sich eine Reihe der weltgrößten Fluggesellschaften. Daher ist es umso erfreulicher, dass sich airberlin dieser wachsenden Familie anschließt, so dass wir eine ausgezeichnete Verbindung zwischen Zielen in Deutschland und dem Baltikum anbieten können.“

Über airberlin:
airberlin ist die zweitgrößte Fluggesellschaft Deutschlands. Das Unternehmen beschäftigt 9.300 Mitarbeiter. airberlin erhält jedes Jahr mehr als 10 Auszeichnungen für Service und Qualität. Die Flotte umfasst 152 Flugzeuge mit einem Durchschnittsalter von fünf Jahren. Damit verfügt airberlin über eine der jüngsten Flotten in Europa. Ihre modernen Jets sorgen durch ihren sparsamen Kerosinverbrauch für eine nachhaltige Reduzierung von Schadstoffemissionen im Luftverkehr. Als eine der wichtigsten Fluggesellschaften in Europa fliegt airberlin zu 170 Destinationen in 40 Ländern, von denen sich 25 Ziel- und Abflughäfen innerhalb Deutschlands befinden. Im Jahr 2011 wurden mehr als 35 Millionen Fluggäste befördert. Im Dezember 2011 hat airberlin eine strategische Partnerschaft mit Etihad Airways abgeschlossen. Seit 20. März 2012 ist airberlin Mitglied in dem weltweiten