Information Factory Pressemeldung

Guter Start der Lösungen der Information Factory für die elektronischen Steuererklärungen des Kantons Zürich

Mit einer Medienmitteilung hat die Finanzdirektion des Kantons Zürich das Pilotprojekt für die elektronische Steuererklärung per Ende Mai erfolgreich abgeschlossen und die Einführung im gesamten Kanton Zürich auf Anfang 2013 angekündigt. Damit können 2013 alle Steuerpflichtigen des Kantons Zürich ihre Steuererklärung online erfassen. Information Factory hat die Steuerlösungen entwickelt und in enger Zusammenarbeit mit dem kantonalen Steueramt sowie den beteiligten Partnern erfolgreich umgesetzt.

Zürich, 31.08.2012 – 

Bis Ende Mai 2012 haben rund 10% der Steuerpflichtigen in den Pilotgemeinden ihre Steuerdaten mit der Online-Lösung ZHprivateTax deklariert und elektronisch eingereicht. Die Download-Lösung Private Tax, welche allen Zürcher Gemeinden zur Verfügung steht, wurde insgesamt knapp 275‘000 Mal heruntergeladen.

Der neue „Funktionale Kern“ der Information Factory hat sich bewährt. Beide im Kanton Zürich eingesetzten Lösungen – die Download-Lösung Private Tax und die Online-Lösung ZHprivateTax – beinhalten denselben, identischen neuen „Funktionalen Kern“ der Information Factory, welcher die gesamte steuerfachliche Logik abdeckt. Er ermöglicht die strikte Trennung von Präsentation, Businesslogik, Datenhaltung und Rahmenprogramm. Derselbe „Funktionale Kern“kann in verschiedenen Systemumgebungen und mit verschiedenen Benutzeroberflächen verwendet werden, wie dies bei den Lösungen des Kantons Zürich bereits der Fall ist. So ist es möglich, dass die steuerfachliche Logik zentral an einem Ort implementiert und dann in den verschiedenen Steuerlösungen integriert wird und zur Anwendung kommt. Im Kanton Zürich sind dies die Download-Lösungen Private Taxfür Windows, Mac und Linux sowie ZHprivateTax, die auf der Kantonalen Transaktionsplattform „ZHservices“ den steuerpflichtigen Bürgerinnen und Bürgern zur Verfügung gestellt werden, die auf SAP-Technologien basiert und die gängigen Internet-Browser unterstützt.

Der „Funktionale Kern“ unterstützt den Standard eCH-0119 und damit die Übermittlung der Daten im eCH-Format für die Weiterverarbeitung in den nachgelagerten Systemen der Gemeinden und des Kantons. Der „Funktionale Kern“ unterstützt weiter die Barrierefreiheit (Accessibility), die für den Kanton Zürich von „Access for all“ verifiziert wurde. Auch die Mehrsprachigkeit wird durch den „Funktionale Kern“ unterstützt sowie die direkte Anbindung an die Online-Kursliste der Eidgenössischen Steuerverwaltung (ESTV), welche für tagesaktuelle Daten für die Wertschriften und Devisen sorgt.

Ein weiteres zentrales Element der eingeführten Online-Lösung ZHprivateTax ist der durch Information Factory entwickelte und implementierte eGov-Server, der als zentrale Datendrehscheibe zwischen den kantonalen Systemen (u.a. Personen- und Veranlagungsdaten) und ZHprivateTax die Zugangscodes sowie die Stamm- und Vorjahresdaten online zur Verfügung stellt und die Identifikation, Verwaltung und Speicherung der aus ZHprivateTax online übermittelten Daten vornimmt. Der eGov-Server stellt auch sicher, dass die Daten der eingereichten Steuererklärungen durch die nachgelagerten Prozesse und Systeme (u.a. Veranlagung und Archiv) ohne Medienbruch weiterverarbeitet werden können und die Statusverwaltung der Steuererklärungen, die Revisionssicherheit und die Nachvollziehbarkeit jederzeit gewährleistet ist.

Die Partnerschaft zwischen Information Factory und dem kantonalen Steueramt Zürich begann mit der gewonnenen Ausschreibung im Mai 2010. Zusammen mit den beteiligten Partnern wurde dieses anspruchsvolle Projekt in gut eineinhalb Jahren gemeinsam umgesetzt und im Januar 2012 erfolgreich in Betrieb genommen. Der Betrieb der Lösungen verlief bisher ohne Störungen und zur grossen Zufriedenheit des kantonalen Steueramts Zürich sowie der Steuerpflichtigen im Kanton Zürich, wie die eingegangenen Antworten und Kommentare in der zu diesem Zweck durchgeführten Umfrage zeigen.

Die Vorbereitungen für die Steuerperiode 2012 wurden bereits im April gestartet. Zurzeit werden die neuen Anforderungen umgesetzt, mit dem Ziel, die gesetzlich notwendigen Änderungen vorzunehmen sowie die Benutzerfreundlichkeit der Lösungen und damit die Zufriedenheit der Steuerpflichtigen noch weiter zu steigern.

Bei Fragen und weiterem Informationsbedarf wenden Sie sich bitte an:

Information Factory AG:
Ernst-Jan Tolen, Geschäftsführer Öffentliche Institutionen / E-Government
Tel: +41 43 268 39 39 / ernst-jan.tolen@information-factory.com
Seefeldstrasse 45, 8008 Zürich
www.information-factory.com

Kantonales Steueramt Zürich:
Peter Seidler, Chef Bereich Logistik
Tel. +41 43 259 40 50 / peter.seidler@ksta.zh.ch
Bändliweg 21, 8048 Zürich-Altstetten
www.steueramt.zh.ch

Über Information Factory

Information Factory ist ein Beratungsunternehmen und Softwarehaus mit Lösungen für E-Government, für strategische Informationsprozesse sowie für das Geschäftsprozessmanagement in Unternehmen. Die Schwerpunkte der Aktivitäten bilden dabei eTax-Lösungen für sieben kantonale Steuerverwaltungen, intelligente Anwendungen für die Abwicklung komplexer Geschäftsprozesse sowie Lösungen für die Durchführung und Auswertung von Online-Befragungen im Business- und Human-Resources-Umfeld. Die aus Mitarbeiterbefragungen, Stimmungsbarometer, 360-Grad-Feedbacks, Leistungsbeurteilungen, Vorgesetztenbewertungen oder Kundenbefragungen gewonnenen Informationen nutzen Unternehmen für ihre Businessprozess- und Kostenoptimierungen.

Zu den geschätzten Kunden von Information Factory zählen namhafte Unternehmen wie Volkswagen, Daimler, Audi, HUK24, Migros, Interhyp, SAM, Postbank, UBS, Zürcher Kantonalbank, die Universität St. Gallen und die Kantonalen Steuerverwaltungen/Steuerämter Basel-Stadt, Luzern, Tessin, Thurgau, St. Gallen, Schwyz, Zürich und Zug. Information Factory hat Standorte in Nürnberg und Zürich und beschäftigt insgesamt 50 Mitarbeiter.

www.information-factory.com

Pressekontakt Information Factory

Information Factory Deutschland GmbH
Nordostpark 82
D-90411 Nürnberg

Aleksander Szumilas
Tel: +49 911 580 588-0
E-Mail: info@information-factory.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de