Kabel Deutschland Pressemeldung

Über eine Million HD-Abos bei Kabel Deutschland

  • Private HD-Sender und Pay-HD-Pakete stark nachgefragt
  • Angebot an HD-Sendern wächst kontinuierlich
  • Im Herbst 2012 werden über 35 HD-Sender im Kabelnetz eingespeist sein

Unterföhring, 29.08.2012 – 

Kabel Deutschland hat aktuell bereits mehr als eine Million zahlende HD-Kunden. Das TV- und Kommunikationsunternehmen hatte im Oktober 2011 seine TV-Produktpalette auf HDTV ausgerichtet. Seither ist die Nachfrage nach Paketen, die neben Das Erste HD, ZDF HD und Arte HD auch die HD-Sender kabel eins HD, ProSieben HD, RTL HD, RTL NITRO HD, RTL II HD, Sat.1 HD, Servus TV HD, sixx HD und Sport 1 HD, SUPER RTL HD und VOX HD enthalten, ungebrochen. Auch die Premium-HD-Angebote, die HD-Sender aus dem Pay-TV-Bereich enthalten, sowie alle Kombiangebote mit dem digitalen HD-Videorecorder (HD-DVR) erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Kabelkunden. So stieg die Anzahl der HD-Abonnents im Kabel zu Ende des letzten Quartals auf über eine Million; darunter fallen allein 688.000 Privat-HD-Abonnements. Ende Juli 2012 hatte HD+ 634.000 HD-Abonnements für den Satelliten verkündet.

„Hochauflösendes Fernsehen ist neben zeitversetztem Fernsehen der Wachstumstreiber in unserem TV-Geschäft. Wir freuen uns sehr, die Marke von einer Million zahlender HD-Kunden so schnell überschritten zu haben. Wir sehen somit die Ausrichtung unseres TV-Produktportfolios auf das Trendthema HDTV bestätigt“, freut sich Philipp Brunner, Leiter B2C Produktmanagement TV bei Kabel Deutschland.

Angebot an HD-Sendern wächst weiter – Über 35 HD-Sender ab Herbst 2012

Kabel Deutschland baut das HD-Angebot weiter aus. So werden seit dem 28. August 2012 auch die fünf hochauflösenden Programme RTL HD, VOX HD, RTL NITRO HD, SUPER RTL HD und RTL II HD der Mediengruppe RTL Deutschland verbreitet. Diese Sender werden im Rahmen der Kabel-Offensive 2012 Schritt für Schritt aufgeschaltet und sind damit bis spätestens 18. Oktober 2012 empfangbar. Zudem nimmt Kabel Deutschland ab dem 15. Oktober 2012 die Pay-HD-Sender AXN HD, Cartoon Network HD und Kinowelt HD in die Pay-HD-Pakete auf. Kabel Deutschland wird dann über 35 öffentlich-rechtliche, private und Pay-HD-Sender über das Kabelnetz verbreiten. Darüber hinaus führt das Unternehmen mit verschiedenen Programmveranstaltern und Inhalteanbietern Gespräche über die Einspeisung weiterer HD-Inhalte.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,5 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2011/2012 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von rund 1.700 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 795 Mio. Euro.

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München