Novabit Pressemeldung

Weiter verbesserte Workflow-Unterstützung für Nuclos Open Source ERP

Version 3.5 des kostenlosen ERP-Baukastens steht zum Download bereit / Neue Features für die grafische Darstellung von Informationen

Sauerlach, 30.07.2012 – 

Das neue Release 3.5 bringt Anwendern des kostenlosen Open Source ERP-Baukastens Nuclos eine optimierte Workflow-Unterstützung sowie neue Features für die grafische Darstellung von Informationen. Es steht ab sofort unter www.nuclos.de zum kostenlosen Download bereit. In der neuen Version unterstützt Nuclos außerdem auch die Datenbank IBM DB2. Mit dem ERP-Baukasten können Unternehmen schnell und kostengünstig ERP-Lösungen für ihre individuellen Geschäftsprozesse (Nuclets) realisieren. Unternehmen, die bereits eine ältere Version von Nuclos im Einsatz haben, können diese mit dem mitgelieferten Installer leicht aktualisieren und die neuen Features dann direkt in bestehenden Nuclets nutzen. Die Aktualisierung dauert nur wenige Sekunden.

Effiziente Massen-Workflows und mehr Übersicht

Die verbesserte Workflow-Unterstützung in Nuclos 3.5 ermöglicht es Usern jetzt, die Bearbeitung und Verwaltung von Massen-Workflows einfacher und damit schneller zu bewältigen. So lassen sich jetzt Statuswechsel oder Arbeitsschritte auf mehreren Objekten gleichzeitig ausführen, beispielsweise Aufträge aus einer Übersichtsliste zusammenfassen und eine Sammelrechnung für alle Einzelaufträge erzeugen oder die Verteilung von eingehenden Aufträgen an die dafür zuständigen Abteilungen wesentlich effizienter mit weniger Klicks erledigen. Mitarbeiter behalten so auch einfacher den Gesamtüberblick über den Status sehr vieler Detailaufgaben innerhalb eines Projekts.

Für mehr Übersicht sorgen außerdem die neuen Features für die grafische Darstellung von Informationen auf dem Bildschirm. Damit ist es möglich, sehr einfach und schnell beliebige Diagramme aus beliebigen Inhalten in Nuclos „on demand“ zu erstellen und in ein Nuclet zu integrieren. Bei der Definition und Einbindung helfen dem Anwender intuitive Wizards. Entwicklungen und Zusammenhänge lassen sich mit einer grafischen Darstellung einfacher wiedergeben und allen Beteiligten per Mausklick zugänglich machen. Meist erübrigt sich so auch die Ausgabe auf Papier.

Philosophie kurzer Release-Zyklen

„Wir verfolgen mit den schnellen Release-Zyklen von Nuclos konsequent die Strategie der iterativen Anpassung an neue Anforderungen wie dies die Anwender bei der Erstellung ihrer individuellen ERP-Lösung auf Basis Nuclos auch tun“, sagt Ramin Göttlich, geschäftsführender Gesellschafter von Hersteller Novabit. „Die Aktualisierung auf die jeweils neueste Nuclos-Version geschieht innerhalb weniger Sekunden auf Knopfdruck. Dann stehen dem User alle neuen Features sofort in seinen bestehenden Nuclets zur Verfügung. Nuclos schafft das Problem der Update-Inkompatibilität individuell angepasster Anwendungen aus der Welt, wie es bei anderen ERP-Systemen besteht.“

Über Novabit

Als der in Deutschland führende Anbieter für ERP-Baukästen verfolgt Novabit das Ziel, Nuclos als Standard für Unternehmenssoftware zu etablieren. Novabit vertritt die Auffassung, dass Abläufe in Unternehmen zwar grundsätzlich ähnlich sind, sich bei erfolgreichen Unternehmen aber im Detail unterscheiden und bei wachsenden Unternehmen ständig verändern.

Während ein Standard ERP System Unternehmensabläufe in ein Korsett zwängt, schafft ein ERP-Baukasten einen sicheren Rahmen und macht die individuelle Gestaltung der eigenen Abläufe möglich.

Novabit Informationssysteme Gmbh wurde im Jahr 2000 gegründet und hat ihren Hauptsitz in Sauerlach bei München sowie eine Niederlassung in Berlin. Zu den Kunden zählen kleine und mittelständische Unternehmen, mutlinationale Konzerne sowie diverse Behörden und Organisationen.

Pressekontakt Novabit

Novabit Informationssysteme GmbH
Mühlweg 2, OCM
82054 Sauerlach

Ramin Göttlich
Tel.: +49 8104 6473-30+49 8104 6473-30
E-Mail: presse@nuclos.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de