Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Kabel Deutschland Pressemeldung

Aufnahmen in XL: Neuer HD-Video-Recorder von Kabel Deutschland


• XL-Festplatte mit 1.000 Gigabyte
• Aktuell größte Festplatte der deutschen Kabelfernsehanbieter
• Bis zu 220 Stunden in HD aufnehmen (1)
• Aufnahmen von unterwegs programmierbar

Unterföhring, 26.07.2012 – 

Ab dem 27. Juli kämpfen die deutschen Athleten bei den Olympischen Spielen in London um die Medaillen. Viele Vorkämpfe und Ausscheidungen finden nachmittags statt, wenn man statt auf dem Fernsehsessel zu Hause bei der Arbeit am Schreibtisch sitzt. Für alle, die keine Sendung des olympischen Sportvergnügens verpassen wollen oder die sich generell eine größere Festplatte für ihre Aufnahmen wünschen, bietet Kabel Deutschland ab sofort einen neuen digitalen HD-Video-Recorder (HD-DVR XL) an. Das Gerät „RCI88-1000“ von Sagemcom liefert mit einer Festplatte von 1.000 Gigabyte (1 Terabyte) aktuell die größte Festplatte auf dem deutschen Markt der Kabelfernsehanbieter. Sowohl Neukunden als auch Bestandskunden können das neue Angebot bestellen. Der HD-DVR XL wird den Kunden während der Vertragslaufzeit zur Nutzung überlassen und muss nach Vertragsende zurückgegeben werden (2). Bestandskunden können ihr aktuell genutztes Gerät (z. B. den HD-DVR) bei Kabel Deutschland gegen den HD-DVR XL eintauschen (2).

Mehr Platz für das heimische Fernsehvergnügen

Für alle Fans des hochauflösenden Fernsehens (HDTV) bietet der HD-DVR XL viel Platz – bis zu 220 Stunden können in der superscharfen Bildqualität aufgenommen werden. In SD-Qualität hat das Gerät eine Aufnahmekapazität von bis zu 550 Stunden Der HD-DVR XL verfügt über vier Tuner, mit denen ein Programm angeschaut und parallel drei andere Sendungen, die nicht kopiergeschützt sind, aufgezeichnet werden können. Alternativ können vier – auch gleichzeitig laufende – Sendungen aufgenommen werden, wenn keine Sendung live angeschaut wird. Somit entgeht TV-Fans nichts mehr, zumal das Gerät auch über eine Serienaufnahmefunktion verfügt, mit der automatisch alle Folgen einer Lieblingsserie aufgezeichnet werden können. Laufende Sendungen können beliebig angehalten, Szenen wiederholt, vorgespult oder später weiter angesehen werden. Selbstverständlich besitzt der neue HD-DVR XL auch eine vierzehntägige elektronische Programmzeitschrift (EPG). So ist der Kunde immer bestens informiert, welche Programm-Highlights wann laufen und kann diese auch im Voraus programmieren.

HD-DVR XL und HD-DVR jederzeit von unterwegs programmieren

Der Programm-Manager von Kabel Deutschland ermöglicht es, Aufnahmen zu programmieren – auch wenn man gerade unterwegs ist. Der Service ist im Internet unter www.kabeldeutschland.de/programm-manager sowie als kostenlose App im iTunes Store sowie für Android-Geräte im Google Play Store verfügbar. Kunden, die einen HD-DVR XL oder einen HD-DVR von Kabel Deutschland nutzen, können ihr TV-Programm damit jederzeit flexibel planen und aufnehmen . Dafür muss sich der Nutzer mit seinen vorhandenen Zugangsdaten für das Kabel Deutschland-Kundenportal im Internet oder über die App einloggen. Alle fernprogrammierten Sendungen erscheinen im Aufnahmeplan des HD-DVR XL oder des HD-DVR und können zu Hause ganz bequem angesehen werden.

Auskünfte zu den Angeboten von Kabel Deutschland gibt es im Internet unter www.kabeldeutschland.de, im Kundenservice-Center unter der kostenfreien Rufnummer 0800 / 27 87 000 oder im qualifizierten Fachhandel.

(1) Kopiergeschützte Sendungen (z. B. Select Kino, redXclub) sowie die HD-Sender der Mediengruppe RTL Deutschland können nicht aufgenommen werden.

(2)Detaillierte Informationen zu den Kosten und Angeboten bei Kabel Deutschland sowie zu den Bedingungen und Preisen für den Tausch von aktuell genutzten Geräten gegen den HD-DVR XL entnehmen Sie dem beigefügten Infoblatt zum neuen HD-DVR XL.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1552&kunde=62

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,5 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2011/2012 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2011/2012 einen Umsatz von rund 1.700 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei rund 795 Mio. Euro.

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München