Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

Air Baltic Aufsichtsrat verlängert Vertrag mit CEO Martin Gauss

Martin Gauss wird auch weiterhin bei der lettischen Fluggesellschaft Air Baltic (www.airBaltic.com) als CEO und Vorstandsvorsitzender tätig sein. Der Aufsichtsrat von Air Baltic und Martin Gauss haben sich darauf geeinigt, den Vertrag bis zum 31. März 2014 zu verlängern.

Riga/Berlin, 21.05.2012 – 

Martin Gauss kam am 1. November 2011 zu Air Baltic, um die Airline zu restrukturieren. Er übernahm bei der Fluggesellschaft den Posten des Chief Executive Officers und zugleich den des Vorstandsvorsitzenden. Der Vertrag wurde anfangs für 12 Monate geschlossen und nun bis 2014 verlängert.

Der Vorstand von Air Baltic setzt sich aus insgesamt drei Mitgliedern zusammen. Martin Gauss, CEO der Airline, ist neben Vitolds Jakovlevs, dem Finanzchef der Airline und Martin Sedlacky, dem Chief Operations Officer, der Vorsitzende des Gremiums.

Von ihrem Heimatflughafen Riga bedient Air Baltic über 60 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, der GUS, dem Nahen Osten und Zentralasien, darunter viele Ziele in Skandinavien und Russland.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1461&kunde=167