Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Kabel Deutschland Pressemeldung

Bereits eine halbe Million Kunden sehen ProSieben und Sat.1 in HD


• Kabel Deutschland begrüßt 500.000. Privat-HD-Kunden
• HDTV ist Wachstumstreiber im TV-Geschäft
• Umfrage: 38 Prozent der Befragten möchten noch mehr Filme und TV-Sendungen in HD sehen

Unterföhring, 03.05.2012 – 

Kabel Deutschland erreicht die halbe Million bei ihren Privat-HD-Kunden: Die privaten HD-Sender ProSieben HD, Sat.1 HD, kabel eins HD, sixx HD, Servus TV HD und Sport 1 HD erfreuen sich großer Beliebtheit bei den Kabelkunden. Die Privat-HD-Programme sind zudem Bestandteil der Bündelpakete mit HD Pay TV, dem Digitalen HD-Videorekorder (HD-DVR) sowie allen Kabelanschlussprodukten. Die kontinuierlich steigende Zahl an HDTV-Kunden spiegelt die große Nachfrage nach hochauflösendem Fernsehen wider. Laut einer aktuellen Umfrage des Marktforschungsinstitutes Ipsos im Auftrag von Kabel Deutschland aus dem Februar 2012 möchten 38 Prozent der Befragten noch mehr Filme und Fernsehsendungen in HD sehen.

Leipzigerin ist 500.000. Privat-HD-Kundin

Philipp Brunner, Leiter Produktmanagement TV bei Kabel Deutschland, begrüßte heute im Kabel Deutschland Shop in der Leipziger Innenstadt die 500.000. Privat-HD-Kundin und überreichte der 20-jährigen Leipzigerin Blumen. Zudem erhielt die Kundin als Präsent einen modernen HD-Flachbildfernseher. Damit kann sie die HD-Sender nun richtig genießen. Sie hatte vor kurzem einen Vertrag über den Kabelanschluss HD abgeschlossen. Die Privat-HD-Sender sind dabei eingeschlossen. „Hochauflösendes Fernsehen ist neben dem zeitversetzten Fernsehen der Wachstumstreiber im TV-Geschäft. Kabel Deutschland hat in ihrem 13 Bundesländer umfassenden Verbreitungsgebiet bereits die Halb-Millionen-Marke überschritten. Diese HD-Erfolgsgeschichte werden wir fortschreiben“, freut sich Philipp Brunner.

Bis zu 26 HD-Sender

Kabel Deutschland wird ihr HD-Angebot auch im Jahr 2012 weiter ausbauen. Dazu befindet sich das Unternehmen mit der RTL-Gruppe sowie mit vielen weiteren Senderveranstaltern und Inhalteanbietern in Gesprächen über die Einspeisung neuer HD-Inhalte. Neben den genannten sechs Privat-HD-Sendern können mit einem Kabelanschluss von Kabel Deutschland aktuell die unverschlüsselt eingespeisten öffentlich-rechtlichen HD-Programme Das Erste HD, ZDF HD und arte HD empfangen werden. Die HD-Sender 13TH Street Universal HD, Fox HD, National Geographic Channel HD, Planet HD, Romance TV HD, Spiegel TV Wissen HD, Sport1+ HD, Syfy HD, TNT Film HD und TNT Serie HD sind in den kostenpflichtigen digitalen Programmpaketen „Kabel Premium HD“, „Kabel Komfort Premium HD“ und „Kabel Premium Total“ enthalten. Zusätzlich werden acht HD-Programme von Sky Deutschland eingespeist. Um diese HD-Programme sehen zu können, benötigen Kunden ein Abonnement von Sky Deutschland. Insgesamt können derzeit bis zu 26 HD-Sender im Netz von Kabel Deutschland empfangen werden. Voraussetzungen für den Empfang aller Sender sind der Anschluss an das von Kabel Deutschland modernisierte Breitbandkabelnetz und ein auf 862 MHz aufgerüstetes Hausnetz. In bisher nicht modernisierten Netzen stehen einige HD-Sender nicht zur Verfügung.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1433&kunde=62

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um Digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 1.599 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 729 Mio. Euro. www.kabeldeutschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München