Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Consol Pressemeldung

Consol gewinnt mit maxdome Deutschlands größte Online-Videothek als Kunden

IT-Full-Service-Anbieter implementiert Kundenservice-Lösung Consol*CM / Agile Weiterentwicklung sorgt für Flexibilität und Zukunftssicherheit

München, 03.05.2012 – 

maxdome (www.maxdome.de), ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG, ist Deutschlands größte Online-Videothek. Mit der kompletten Übernahme von maxdome durch die ProSiebenSat.1 Media AG hat das Unternehmen beschlossen, für seinen Kundenservice eine neue Infrastruktur zu schaffen. maxdome hat sich zur Abwicklung des Kundenservices für die Lösung Consol*CM der Münchner Consol Software GmbH (www.consol.de) entschieden. Damit steuert die Online-Videothek heute die Bearbeitung aller Kundenanliegen – von Anfragen über Beschwerden bis hin zu technischem Support, Kontosperrungen, Kündigungen, Mahnungen und mehr. Die Lösung bietet eine schnelle, einfache und individuelle Betreuung der Kunden. Dazu werden alle denkbaren Kanäle wie Post, Fax, E-Mail, Telefon und Online-Kontaktformular berücksichtigt. Auch möchte maxdome seinen Kundenservice flexibel an neue Anforderungen anpassen und ihn kontinuierlich verbessern können. Hierzu sind beispielsweise Auswertungen notwendig, die mögliche Schwachstellen erkennbar machen. Consol konnte sich im mehrstufigen Auswahlverfahren vor allem durch die Flexibilität der Lösung, ihr offenes Schnittstellenkonzept, exzellente Workflow-Funktionalitäten sowie kurze Anpassungszeiträume gegenüber dem Wettbewerb durchsetzen.

Video & Service auf einen Klick

Die Online-Videothek maxdome ist jeden Tag im Jahr rund um die Uhr verfügbar. Mit wenigen Klicks können Nutzer Filme und Serien entweder direkt online am PC oder auf hybriden TV-Geräten ansehen oder die Inhalte herunterladen. Die Nutzungsmöglichkeit reicht dabei vom kostenpflichtigen Einzelabruf oder Paketangeboten zu monatlichen  Festpreisen bis hin zu einer Vielzahl von Gratis-Angeboten, dem so genannten Free-VoD. Insgesamt stehen den Nutzern über 45.000 Videos zur Auswahl. In der Backend-Lösung von maxdome sind alle Kundendaten abgelegt und Zusatzlösungen wie ein Inkasso-System, eine Lösung zur Altersverifikation und ein Bezahlsystem angeschlossen. Um Consol*CM an dieses Backend anzubinden, programmierte Consol eine neue REST-Schnittstelle. Dies war leicht möglich, da Consol*CM über ein offenes Schnittstellenkonzept verfügt. Über die Schnittstelle werden alle Daten aus dem Backend sowie den Zusatzlösungen direkt in Consol*CM übertragen und dort zu einem Kundensatz angelegt: zum Beispiel Kontaktdaten, Bankverbindung, Altersverifikation, Abrechnungsinformationen, gebuchte Pakete, Gutscheine und Einzelfilmabrufe. Alle Informationen stehen den Mitarbeitern im Kundendienst in Echtzeit zur Verfügung. Sie müssen weder manuell angelegt noch händisch aufgerufen werden.

Weitestgehende Automatisierung für eingehende Kundenanfragen

Für alle im Kundenservice eingehenden Anfragen legt Consol*CM automatisch ein Ticket an. Nur bei telefonischen Anfragen übernimmt dies der Kundendienstmitarbeiter. Über eine klar gegliederte Maske kategorisiert er nun die Art der Anfrage: Liegt ein technisches oder ein kaufmännisches Problem vor? Er wählt den Kunden aus, und Consol*CM ruft alle zum Kunden gehörigen Daten aus dem Backend und den angeschlossenen Systemen auf. So hat der Kundendienstmitarbeiter einen Überblick über die gesamte Kundensituation und
-historie. Anschließend stehen ihm eine große Auswahl passender Workflow-Aktivitäten zur Verfügung, die grafisch übersichtlich abgesetzt in einem Block neben den Kundendaten angesteuert werden können. Dazu gehören zum Beispiel: verschiedene Account-Optionen (z.B. sperren), Film-Operationen (z.B. Aktivierungslink neu erstellen, Filmabruf freigeben/stornieren), Bankdaten ändern, Blacklisten, Gutschein, Mahnprozesse anstoßen, Pakete kündigen und vieles mehr.

Agile Entwicklung für einen agilen Kunden

Seit das System im November 2011 in den Live-Betrieb gegangen ist, wird es kontinuierlich weiterentwickelt. Auswertungen zeigen zum Beispiel, wo zusätzliche Funktionalitäten nötig sind oder wo sie Verbesserungen bringen können. Solche neuen Anforderungen setzt das Consol-Team agil um: Es programmiert die neuen Features und spielt sie beim nächsten Update ein, ohne den Live-Betrieb zu stören.

„Wir standen nach der vollständigen Übernahme durch die ProSiebenSat.1 Media AG vor der Herausforderung, unseren gesamten Kundenservice nun selbst abzudecken“, erinnert sich Marc Rogge, Leiter CRM & Customer Service bei maxdome. „Auf der Suche nach einer geeigneten Kundenservice-Lösung wurden wir dann bei Consol fündig. Durch die agile Weiterentwicklung von Consol*CM optimieren wir unseren Service bei jedem Update. Unseren Kollegen im Call Center wird der Arbeitsalltag durch Consol*CM erleichtert: Schnell, übersichtlich, intuitiv zu bedienen und trotzdem alle Informationen auf einen Blick.“

Download von Pressemitteilung und Bildmaterial: http://bit.ly/Consol_Pressemitteilung

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1432&kunde=110

Über Consol

Die Consol Software GmbH ist ein etablierter Münchener IT-Full-Service-Anbieter für Mittelstandskunden und große Konzerne. Zum Portfolio des 1984 gegründeten Unternehmens gehören die Entwicklung, Beratung, Integration sowie der Betrieb komplexer IT-Systeme und Architekturen. Darüber hinaus zählt der Vertrieb der eigenen Software Consol*CM für Customer Service Management, Helpdesk und Lead-Management zu den Geschäftsfeldern von Consol. Als neutrales IT-Beratungshaus bietet Consol seinen Kunden die optimale Lösung – von Service-orientierten Architekturen über klassische Enterprise Application Integration bis hin zu Virtualisierung. Zu den Kunden gehören Großunternehmen wie BMW, Daimler, HypoVereinsbank, Kyocera, Neckermann, Schufa, Siemens und O² genauso wie Mittelständler, beispielsweise Haribo, Käserei Champignon oder WashTec sowie öffentliche Institutionen wie z.B. die Bundesagentur für Finanzen und die Stadtverwaltungen München und Potsdam.

Heute beschäftigt Consol weltweit rund 230 Mitarbeiter mit einer Zentrale in München sowie einer Niederlassung in Düsseldorf und erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2010/2011 eine Gesamtleistung von 20,5 Millionen Euro. Die Consol-Gruppe umfasst darüber hinaus Töchter in den USA und Dubai sowie in Österreich, Polen und Rumänien. Dazu kommt eine Tochter für Internet Solutions & Mediendesign, die allez! GmbH.

Zahlreiche Preise dokumentieren Qualität, Kompetenz, Innovationskraft und Mitarbeiterfreundlichkeit des Unternehmens: zum Beispiel der Ende 2007 gewonnene „Große Preis des Mittelstandes“, sieben Bestplatzierungen im renommierten Wettbewerb „Deutschlands Beste Arbeitgeber“ (2006 bis 2012 in Folge) oder der Frauenförderpreis des Bayerischen Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen (2008). Auf europäischer Ebene wurde Consol 2007 unter die „Best Workplaces in Europe“ gewählt (Platz 1) und erzielte auch in den Folgejahren Top-Platzierungen.

Pressekontakt Consol

ConSol Software GmbH
Isabel Baum
Franziskanerstraße 38
D-81669 München
Tel.: +49 (0)89 45841-101+49 (0)89 45841-101
E-Mail: Isabel.Baum@consol.de

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de

Marita Bäumer
Tel.: +49 40 76974450
E-Mail: mb 'at' schwartzpr 'punkt' de