Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Lookout Pressemeldung

Deutsche Telekom und Lookout starten europaweite Zusammenarbeit für Sicherheit und Optimierung mobiler Geräte

• Strategische Partnerschaft zum umfassenden Schutz mobiler Geräte vor rasant zunehmenden Bedrohungen und Angriffen.
• Telekom und Lookout entwickeln gemeinsam innovative Applikationen, die Kunden helfen, ihre mobilen Geräte zu optimieren und zu schützen.

Bonn/San Francisco, 23.04.2012 – 

Die Deutsche Telekom und Lookout, Inc. geben ihre strategische Partnerschaft zur gemeinsamen Entwicklung und zum Vertrieb von erstklassigen Applikationen zum umfassenden Schutz mobiler Geräte bekannt. Im Zuge dieser Partnerschaft wird die Telekom auch die international vielfach ausgezeichnete App „Lookout Mobile Security“ an ihre Kunden in Europa vertreiben.

Mit über 20 Millionen Nutzern ist Lookout Marktführer im Bereich mobiler Sicherheit für Android und schützt mit seiner Applikation mobile Geräte vor Malware, dem Verlust von Daten sowie dem Verlust des Gerätes. Denn mit Zunahme der auf einem mobilen Endgerät installierten Apps wird es als Anwender immer schwieriger, den Schutz der eigenen Daten und der Privatsphäre zu kontrollieren.

Die Telekom stellt für höchste Sicherheit und den Schutz der Privatsphäre eine erstklassige Netzinfrastruktur zur Verfügung. Durch die Partnerschaft mit Lookout ermöglicht die Telekom ihren Kunden ihre mobilen Geräte und die darauf gespeicherten Daten auf einfache Weise noch besser zu schützen und gleichzeitig die Geräteleistung zu optimieren.

„Die meisten Nutzer von Smartphones individualisieren ihre Geräte durch Apps, die von den verschiedensten Firmen programmiert wurden“ erklärt Heikki Makijarvi, Senior Vice President Business Development, Deutsche Telekom. „Damit rücken Themen wie Sicherheit und Schutz der Geräte zwangsläufig immer stärker in den Mittelpunkt. Die große Erfahrung von Lookout, diesen speziellen neuen Anforderungen mit innovativer Spitzentechnologie gerecht zu werden, macht Lookout zu einem idealen Partner für die Telekom.“

„Die Telekom hat verstanden, wie wichtig es ist, den Kunden den bestmöglichen Schutz von Geräten und Privatsphäre zu bieten – vor allem, nachdem Smartphones oft die Nutzung von PCs und Laptops ersetzen“, sagt John Hering, CEO und Gründer von Lookout. „Indem die Telekom ihren Kunden Applikationen an die Hand gibt, die mobile Sicherheit und ein optimal funktionierendes Endgerät gewährleisten, bestärkt sie ihre Kunden auch darin, die Geräte noch intensiver zu nutzen.“

Weltweit werden mobile Geräte immer häufiger ein attraktives Ziel für Malware- und Hacker-Angriffe, Betrugsversuche und Identitätsdiebstahl. So hat Lookout 2011 weltweit über 1.000 neue Exemplare mobiler Malware identifiziert, wobei sich deren Gesamtzahl seit Juli verdoppelt hat.

Mit der Sicherheitsapp von Lookout können Kunden der Telekom ganz einfach ein gestohlenes oder verloren gegangenes Mobilfunkgerät orten, die Sicherheit von heruntergeladenen Applikationen prüfen und eigene Daten sichern. Über die Website mylookout.com/de können mehrere Geräte gleichzeitig verwaltet werden. Lookout führt Updates automatisch Over-the-air aus und bietet damit einen benutzerfreundlichen Daten- und Geräteschutz.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1407&kunde=1154

Über Lookout

Lookout ist ein Unternehmen für mobile Sicherheitslösungen, das sich darauf spezialisiert hat, mobiles Surfen für jedermann sicher zu machen. Lookout bietet Schutz vor den zunehmenden Bedrohungen für mobile Anwender, darunter Malware, Phishing, Verletzungen der Privatsphäre, Schutz vor Datenverlust und selbst dem Verlust des Telefons. Mit seiner Cross-Plattform ist Lookout von Grund auf für den fortschrittlichsten mobilen Schutz konzipiert und trotz geringem Energiebedarf äußerst effizient. Mit mehr als 20 Millionen Nutzern in über 400 Mobilfunknetzen in 170 Ländern ist Lookout weltweit führend in der Sicherung von Smartphones. Mit seinem Hauptsitz in San Francisco wird Lookout von Accel Partners, Andreessen Horowitz, Index Ventures, Khosla Ventures und Trilogy Equity Partners finanziert.

Pressekontakt Lookout

Lookout Mobile Security
1 Front Street, Suite 2700,
San Francisco, CA 94111
USA

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Sven Kersten-Reichherzer
Tel.: +49 89 211871-36
E-Mail: sk 'at' schwartzpr 'punkt' de