Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Weitere Links



Information Factory Pressemeldung

Information Factory: Regelbasierte Nominationsoberfläche für Feedbackprozesse mit HR Flower

Höhere Akzeptanz bei den bewerteten Führungskräften und Entlastung der Personaler

Nürnberg, 18.04.2012 – 

Information Factory (www.information-factory.com) sorgt für noch mehr Effizienz bei der Durchführung von 360°-Feedbacks: Dazu hat der Spezialist für die interne Informationsbeschaffung und das Geschäftsprozessmanagement in Unternehmen eine verbesserte Nominationsoberfläche für sein 360°-Tool HR Flower (www.hr-flower.de) entwickelt. Personaler können damit die Auswahl der Teilnehmer einer Feedbackbefragung einfach an den Feedbacknehmer übertragen. Die Nominationsmaske ermöglicht ein komfortables Erfassen der Teilnehmer, wobei hinterlegte Regeln gleichzeitig die Validierung der Daten sicherstellen. HR Flower beseitigt so Medienbrüche, erhöht die Qualität der Daten und spart Personalabteilungen Zeit und Kosten.

Die Nomination von Feedbackgebern erfolgt bisher in der Regel durch die Personalabteilung, den Feedbacknehmer selbst oder durch beide gemeinsam. Dabei kommen meist Excel-Sheets zum Einsatz, die befüllt, ergänzt, korrigiert und dann in die Feedbacksoftware übertragen werden. Dieser Prozess ist wenig komfortabel und sehr fehleranfällig. Mit HR Flower können Feedbacknehmer nun ihre Fremdbewerter direkt im System erfassen. Sie tragen die Vorschläge der Personalabteilung nach Rollen (Vorgesetzte, Mitarbeiter, Kunden etc.) sortiert in die Nominationsoberfläche ein und ergänzen diese gegebenenfalls. Das spart nicht nur Zeit in der HR-Abteilung, sondern sorgt auch für eine höhere Akzeptanz der Befragung bei den bewerteten Führungskräften. Die Software beachtet die vorbestimmten Regeln der Anonymitätsgrenzen und zeigt Fehlermeldungen, wenn zu wenige Feedbackgeber pro Rolle eingetragen werden. Der Feedbacknehmer kann in diesem Falle die Nomination nicht abschließen, bis die Validierung positiv ausfällt. Auch die Anrede und die E-Mail-Adresse müssen vollständig sein. Bevor der Befragungsprozess beginnt, kann die Personalabteilung dann bei Bedarf noch Änderungen oder Korrekturen vornehmen.

„Dieses Vorgehen garantiert einen reibungslosen Befragungsablauf und eine hohe Ergebnisqualität“, sagt Claudia Conrads, Geschäftsführerin von Information Factory. „HR Flower wurde entwickelt, um auch kleinen und mittleren Unternehmen (KMU) sowie HR-Beratern die Durchführung von HR-Befragungsprozessen mit höchsten Prozessstandards ohne externen Dienstleister zu ermöglichen. Die Nominationsoberfläche sorgt – neben anderen Funktionalitäten – für Effizienz bei 360°-Prozessen und entlastet somit Personalverantwortliche von administrativen Aufgaben im Befragungsablauf.“

Weitere Informationen zu Information Factory und seinen Lösungen gibt es unter www.information-factory.com.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1399&kunde=104

Über Information Factory

Information Factory ist ein Beratungsunternehmen und Softwarehaus für Lösungen für die Wissensarbeit in mittelständischen Unternehmen ab 200 Mitarbeitern und Konzernen. Auf Basis der eigens entwickelten Software und Workflow Engine Cont@xt unterstützt Information Factory Unternehmen, Institutionen und Organisationen dabei, Informationen schnell und in hoher Qualität verfügbar zu machen, Geschäftsprozesse zu beschleunigen, Ressourcen zu schonen und so ihre Wertschöpfung kontinuierlich zu erhöhen. Einen Schwerpunkt bilden die Durchführung und Auswertung von Online-Befragungen im Human-Resources-(HR-)Umfeld. Die aus Mitarbeiterbefragungen, Stimmungsbarometer, 90- bis 360-Grad-Feedbacks, Leistungsbeurteilungen, Vorgesetztenbewertungen oder Kundenbefragungen gewonnenen Informationen nutzen Unternehmen für die erfolgreiche Umsetzung ihrer Geschäftsstrategie.

Zu den Kunden von Information Factory zählen namhafte Unternehmen wie Volkswagen, Daimler, Audi, DKV, HUK24, Migros, Interhyp, SAM, Postbank, UBS, Zürcher Kantonalbank, die Universität St. Gallen sowie Organisationen der öffentlichen Verwaltung. Information Factory wurde 1996 gegründet, hat Standorte in Nürnberg und Zürich und beschäftigt insgesamt 50Mitarbeiter.

www.information-factory.com

Pressekontakt Information Factory

Information Factory Deutschland GmbH
Nordostpark 82
D-90411 Nürnberg

Aleksander Szumilas
Tel: +49 911 580 588-0
E-Mail: info@information-factory.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de