Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

ICQ Pressemeldung

ICQ bringt neue Version der ICQ Messenger App

Kostenloser Push-Nachrichtendienst für Smartphones und Tablets jetzt mit Filesharing- und Location-Based-Services

München, 04.04.2012 – 

ICQ geht mit seiner beliebten Messenger App für iOS- und Android in die nächste Runde und erweitert den Push-Nachrichtendienst um neue Features. So können Nutzer mit der neuen Version Dateien völlig kostenfrei an Kontakte aus dem Adressbuch und an Freunde aus den sozialen Netzwerken ICQ, Facebook, Google Talk, studiVZ, Mail.ru und AIM schicken. Auch das Senden von Standortinformationen ist jetzt über die App möglich.

Die neue Version des ICQ Messengers steht ab sofort bei Google play (Android Marketplace) sowie in Kürze im Apple App Store gratis zum Download bereit.

Messaging Tools für Smartphones oder Tablet Computer wie die ICQ App befinden sich auf dem Vormarsch und stellen mehr als nur eine Alternative zur herkömmlichen SMS dar. Kein Wunder, denn der Push-Nachrichtendienst ist kostenfrei. ICQ ermöglicht zudem die crossmediale Kommunikation über verschiedene soziale Netzwerke hinweg.

Mit der neuen ICQ Messenger Version können zusätzlich auch Filesharing-Funktionen genutzt und dabei Bilder direkt von unterwegs an Adressbuch-Kontakte sowie an Freunde aus ICQ, Facebook, Google Talk, studiVZ, Mail.ru und AIM geschickt werden. Auf diese Weise wird auch die teure MMS nahezu überflüssig.

Als zusätzliches neues Feature ermöglicht ICQ ab sofort auch den Austausch von Standortinformationen. Nutzer können dadurch über die App ihren exakten Aufenthaltsort Freunden und Bekannten mitteilen. Darüber hinaus unterstützt speziell die iOS-Version des ICQ Messengers weitere Funktionen wie das direkte Navigieren zum übermittelten Standort, die Darstellung der gesandten Adresse per „Street View“ und das Finden von Orten über den Dienst „Google Places“.

Aber damit nicht genug: ICQ hat in der neuen Version auch die Datenschutz- und Sicherheitsfunktionen optimiert. Mit dem neuen Mechanismus kann der Erhalt von ungewollten Nachrichten um über 80 Prozent reduziert werden. Zudem ist die App jetzt völlig werbefrei. Dadurch können sich Nutzer rein auf die kostenlose Kommunikation mit ihren Freunden konzentrieren – und das ganz gleich mit wem und von überall.

Weitere Features im Überblick

iPad-Kompatibilität

Für alle iPad-Nutzer hat ICQ ebenfalls eine gute Nachricht. Die neue Version der Messenger App ist auch mit dem iOS-Tablet kompatibel. Dadurch lässt sich das ICQ Chat-Tool auf dem Gerät in Fullscreen darstellen und kann im vollen Funktionsumfang genutzt werden. Das war bislang nur auf Android Tablets möglich.

Offline-Modus für Android-Nutzer

Besitzer von Android-Geräten können ab sofort empfangene Mitteilungen und Chats lesen, auch wenn die genutzten Tablets oder Smartphones keine Internetverbindung haben.

Zeitversetzte Kommunikation mit Facebook-Kontakten

Für die Betriebssysteme iOS und Android bietet die neue Version zudem die Möglichkeit, mit Facebook-Kontakten zeitversetzt zu kommunizieren. Auch wenn sich diese im Offline-Modus befinden, können jetzt Chat-Nachrichten, Bilder oder Standortinformationen direkt an Facebook-Freunde über die ICQ App verschickt werden. Sobald die entsprechenden Facebook-Nutzer wieder eine Internetverbindung haben, werden die Informationen zugestellt.

„Quick Reply“-Funktion inklusive

Damit Nutzer künftig noch schneller auf eingehende Chat-Nachrichten reagieren können, wurde in der neuen Version des ICQ Messengers die „Quick Reply“-Funktion weiter verbessert und unterstützt jetzt sogar die beliebten Emoticons. Erscheint eine neue Message auf dem Startscreen des mobilen Endgeräts, kann auf diese direkt mit einem Fingerwisch – ohne zuvor den Mobile Messenger neu laden zu müssen – geantwortet werden.

„Wir haben den Mobile Messenger mit zahlreichen neuen Features wie Filesharing- und Local-Based-Services ausgestattet, wodurch ICQ seinen Nutzern ein noch besseres und bedarfsgerechtes mobiles Kommunikationserlebnis bietet“, kommentiert Alexander Erlmeier, Country Manager DACH. „Mit der Bereitstellung unserer App für weitere Betriebssysteme - wie zuletzt Windows Phone 7 und Samsung Bada – komplettieren wir unser breites Mobility-Angebot. Für die Zukunft planen wir, den ICQ Messenger für alle Smartphones und Tablets weiterzuentwickeln. Darüber hinaus werden wir unsere einzigartigen plattformübergreifenden Lösungen um weitere kostenlose Kommunikationsmöglichkeiten erweitern.“

Unter www.icq.com gibt es ICQ auch für andere Plattformen zum kostenlosen Download.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1378&kunde=1179

Über ICQ

ICQ ist ein führender Instant Messaging Service Provider mit einer weltweiten Online-Communication Community. ICQ bietet eine große Bandbreite an Kommunikations-Anwendungen für mobile Endgeräte, PC und Mac Computer an. Das Unternehmen wurde 1996 in Israel von Mirabilis gegründet und befindet sich nun im Komplettbesitz von Mail.ru. ICQ und das Blumenlogo sind eingetragene Warenzeichen von Mail.ru.www.icq.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München