Kabel Deutschland Pressemeldung

Kabel Deutschland überschreitet Millionenmarke bei deutschsprachigen Pay-TV-Abonnements


• Kabel Deutschland durchbricht die Marke von einer Million Abonnements bei deutschsprachigen Pay-TV-Paketen
• HDTV ist der Treiber im Pay-TV-Markt
• HD Sender-Angebot wird kontinuierlich ausgebaut

Unterföhring, 03.04.2012 – 

Die deutschsprachigen Bezahlfernsehangebote von Kabel Deutschland (KD) haben die Marke von einer Million Nutzern überschritten. Damit zählt der Kabelnetzbetreiber zu den Marktführern auf dem deutschen Pay-TV-Markt. Neben den deutschsprachigen Pay-TV-Paketen können Kabelkunden auch internationales Pay-TV in acht verschiedenen Sprachen buchen. Zum 31. Dezember 2011 belief sich die Gesamtzahl der deutschen und fremdsprachigen Pay-TV-Angebote bereits auf 1,082 Millionen.
Allein seit der Ausrichtung der Pay-TV-Pakete auf HDTV im Oktober 2011 sind 230.000 neue Abonnements hinzugekommen. „Wir freuen uns außerordentlich, dass wir bereits jetzt die Marke von einer Million beim deutschsprachigen Pay-TV überschritten haben“, so Philipp Brunner, Leiter Produktmanagement TV bei Kabel Deutschland. „Die hohe Nachfrage nach unserem neuen Produkt ‚Premium HD’ bestätigt unsere Strategie, unser Produktportfolio konsequent auf HDTV auszurichten“, so Brunner weiter.

Premium HD beflügelt Pay-TV

Das deutschsprachige Pay-TV-Standardangebot ‚Premium HD’ bietet aktuell zehn Sender in hochauflösender Qualität: 13TH STREET Universal HD, FOX HD, National Geographic Channel HD, PLANET HD, Romance TV HD, SPIEGEL TV WISSEN HD, SPORT1+ HD, Syfy HD, TNT Film HD und TNT Serie HD. Weitere deutschsprachige Pay-HD-Sender, die KD im Laufe des Jahres neu anbietet, werden automatisch Bestandteil von ‚Premium HD’. Ab Mai werden die ’Premium HD’-Kunden den neuen Frauen- und Lifestyle Sender glitz* HD empfangen.  Das Paket Premium HD ist zwei Monate kostenfrei mit Sonderkündigungsrecht in vielen TV-Produkten enthalten. Zusätzlich zum Pay-HD-Angebot stehen mehr als 20 Abo-TV-Sender in SD-Qualität zur Verfügung. Das Senderpaket ‚Premium Extra’ kann zu allen ‚Premium HD’-Produkten hinzu gebucht werden. Geboten wird Fernsehunterhaltung ohne Werbeunterbrechung. Spielfilme und Serien, Doku und Info, Sport, Kinderfernsehen, Musik, Unterhaltung und Erotik decken alle Interessen ab.

Neun fremdsprachige Programmpakete: Englisch und Türkisch beliebt

Bei Kabel Deutschland sind  unter ‚Kabel International’ neun Fremdsprachenpakete in acht Sprachen bereits ab 2,90 Euro im Monat zubuchbar: Englisch, Türkisch, Russisch, Italienisch, Spanisch, Portugiesisch, Polnisch und Griechisch. Den größten Kundenzuspruch verzeichnen die TV-Programmpakete in englischer, türkischer und russischer Sprache.

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um Digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 1.599 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 729 Mio. Euro. www.kabeldeutschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München