Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Weitere Links


Seagate Pressemeldung

Seagate bei den World Hosting Days 2012: Welche Folgen hat die Cloud für die Datensicherung?

München, 15.03.2012 – 

Immer mehr Unternehmen folgen dem Trend des Cloud Computing und reagieren damit auf die stetig wachsenden Datenmengen, die den Platz auf Servern und in Rechenzentren langsam knapp werden lassen. Welche Auswirkungen hat Cloud Computing auf die Datenspeicherung? Und sind die Daten auch in der Cloud wirklich sicher? Zu diesem Thema präsentiert sich der Festplattenhersteller Seagate bei den World Hosting Days 2012, 20. – 23. März, im Europapark Rust. Das Unternehmen stellt dort seine neuesten Enterprise-Speicherlösungen vor und erläutert im Rahmen einer Keynote die Bedeutung von Cloud Computing für die Festplatten-Branche.

In seiner Keynote „The evolving cloud and how it impacts storage“ am Dienstag, 20. März, um 17:05 Uhr, beschäftigt sich Wes Perdue, Enterprise Product Line Manager für die Cloud-Storage-Strategie bei Seagate, mit den Folgen und Risiken der Datensicherung in der Cloud.

Zudem ist Seagate bei den World Hosting Days auch mit einem Stand (Nr. 26) vertreten und zeigt seine Speicherlösungen Pulsar.2™ und Constellation ES.2, die speziell für hohe Arbeitslasten im Unternehmensumfeld konzipiert sind und den steigenden Leistungsanforderungen an. Die Flashspeicher-Festplatte Pulsar.2 sorgt für ein Höchstmaß an Datenintegrität und bietet konsistente und zuverlässige Leistung mit niedrigen Latenzzeiten, wodurch strenge Service-Level-Vereinbarungen erfüllt werden können. Den Einsatz von 22 Pulsar.2-Flashspeichern integriert in einem Server demonstriert das Unternehmen PMC Sierra ebenfalls auf den World Hosting Days 2012.

Auch die Constellation ES.2 ist vor allem auf die Anwendung in Unternehmen ausgerichtet. Diese 3,5 Zoll-Festplatte mit bis zu 3 TB Speichervolumen bildet durch ihre hohe Kapazität und Energieeffizienz die ideale Lösung, um Betriebskosten in Firmen und Rechenzentren niedrig zu halten.

Überblick – Seagate bei den World Hosting Days 2012:

  • Keynote von Wes Perdue, Seagate - Dienstag, 20. März, 17:05 Uhr
  • Seagate präsentiert die Pulsar.2 und die Constellation ES.2 - Stand 26

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1341&kunde=182

Über Seagate

Seagate ist der weltweit führende Hersteller von Festplatten und Speicherlösungen. Weitere Informationen unter www.seagate.com.

©2011 Seagate Technology LLC. All rights reserved. Seagate, Seagate Technology, the Wave logo, GoFlex, GoFlex Satellite, Momentus, Momentus XT and BlackArmorare trademarks or registered trademarks of Seagate Technology LLC in the United States and/or other countries. All other trademarks or registered trademarks are the property of their respective owners. When referring to hard device capacity, one gigabyte, or GB, equals one billion bytes. Your computer’s operating system may use a different standard of measurement and report a lower capacity. In addition, some of the listed capacity is used for formatting and other functions, and thus will not be available for data storage. Complying with all applicable copyright laws is the responsibility of the user. Exact battery life subject to product model, normal usage conditions and configurations. Dispose of batteries properly. Seagate reserves the right to change, without notice, product offerings or specifications.

Pressekontakt Seagate

Seagate Technology
Messerschmittstr. 4
D-80992 München

Regina Israel
Senior Manager Corporate Communications EMEA
Tel.: +49 89 1430-5021
E-Mail: regina.israel 'at' seagate 'punkt' com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Bianca Sum
Tel.: +49 89 211871-39
E-Mail: bs 'at' schwartzpr 'punkt' de

Mayko Cyprich
Tel.: +49 89 211871-51
E-Mail: mc@schwartzpr.de