Fujitsu Pressemeldung

TDS konsolidiert ERP-Systeme der Softline Group

• ICT-Dienstleister setzt auf SAP ECC 6.0 als zukunftssichere Plattform
• TDS übernimmt Implementierung, Betrieb und Hosting der Software

Neckarsulm, 07.02.2012 – 

Die Softline Group, Anbieter von Beratungsdienstleistungen im Bereich Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT), hat TDS mit der Konsolidierung ihrer IT-Systeme auf einer einheitlichen ERP-Plattform beauftragt. Neben der Implementierung einer Branchenlösung auf Basis von SAP ECC 6.0 für alle europäischen Unternehmensgesellschaften übernimmt der IT-Dienstleister für die kommenden fünf Jahre auch das Hosting und den Betrieb in seinen Rechenzentren. Mit der Umstellung auf ein einheitliches, zukunftsorientiertes und länderübergreifendes ERP-System schafft Softline die Grundlage für das weitere internationale Wachstum und effiziente Unternehmensprozesse.

Schnelle Implementierung und hohe Flexibilität

Zum Einsatz kommen die SAP-Module Finanzbuchhaltung, Kostenrechnung, Anlagenrechnung, Sales & Distribution, Materialwirtschaft und Personalwesen. Durch den Einsatz vorkonfigurierter Templates, diespeziell auf die Anforderungen von Dienstleistungsunternehmen zugeschnitten sind, profitiert Softline von einem geringeren Anpassungsaufwand und einer kürzeren Implementierungszeit.

Mit der Ablösung der bisherigen verteilten Systeme und der Konsolidierung auf SAP ECC entscheidet sich das ICT-Unternehmen nun für eine Lösung, die seine internationalen Ambitionen unterstützt, flexibel erweitert werden kann und auch hohe Datenvolumina problemlos bewältigt. Flexibel bleibt Softline auch beim Hosting des Systems in den Rechenzentren der TDS durch ein On-Demand-Modell mit transparenten Kosten.

„Bei der Wahl eines geeigneten SAP- und Outsourcing-Partners war uns wichtig, dass dieser alle Services und Kompetenzen aus einer Hand anbietet“, sagt Christoph Harvey, CFOder Softline Group. „TDS verfügt über große Erfahrung und Know-how in SAP-Beratung, Implementierung, Migration und Hosting. Hierauf beruht unsere Entscheidung und wir freuen uns auf das gemeinsame Projekt.“

Über die Softline AG

Die Softline-Gruppe ist ein europaweit agierender Konzern mit Sitz in Leipzig. Die Gruppe besteht aus der Softline AG und ihren Tochtergesellschaften Softline Solutions GmbH, Softline Systems & Services GmbH, Softline Solutions Netherlands B.V., Softline Solutions N.V., Softline Solutions Norway (ehemals STOVER AS), STR (Software Technology Resources) S.a.r.l., ASIST BVBA und Prometheus GmbH. Die Softline-Gruppe ist ein wirtschaftlich stabiles, nachhaltig wachsendes, europäisches Unternehmen, das sich zu einem anerkannten Dienstleister im Markt der Informations- und Kommunikationstechnologie (ICT) entwickelt.

Die Softline Solutions Gesellschaften leisten IT-Consulting, Support und Service für höchste Qualitäts¬ansprüche mit Fokus auf Themen wie IT-Security, Unified Communications, Virtualisierung und Software Asset Management / Lizenzmanagement. Softline Systems & Services bieten mittel¬ständi¬schen und großen Unternehmen Unterstützung für Infrastrukturnahe Services und Systeme. ASIST hat sich auf die Bereiche Application Development, Application Lifecycle Management und Enterprise Modernization im IBM-Umfeld spezialisiert. Die Prometheus GmbH ist seit Gründung im Jahre 2001 einer der führenden „Dienstleister der Dienstleister“ für Systemhäuser, Hard- und Softwarehersteller, Distributoren und andere ICT-Dienstleister.

Die Softline AG wurde 1983 gegründet und ist seit Februar 2000 an der Börse notiert.

Informationen im Internet: www.softline-group.com

Über Fujitsu

Die TDS AG ist ein IT-Komplettdienstleister und SAP-Systemhaus für mittelständische und große Unternehmen. Zudem bietet TDS Outsourcing, Dienstleistungen und Software für Personaler. Zu den Angebotsschwerpunkten zählen SAP-Beratung, Application Hosting sowie Application Management. Zum Portfolio gehören auch SAP-basierte Branchenlösungen etwa für die Prozess- und Kosmetikindustrie sowie den Nahrungs- und Genussmittelsektor. Beim Outsourcing realisiert TDS individuelle Konzepte bis hin zum Betrieb der kompletten IT-Infrastruktur. Das Angebot für Personalabteilungen umfasst die Übernahme sämtlicher administrativer Prozesse aus dem Personalwesen. Beim Auslagern solcher Geschäftsabläufe (HR Business Process Outsourcing, BPO) ist TDS mit mehr als 800.000 abgerechneten Personalstammsätzen im Monat Marktführer in Deutschland. Hinzu kommen eine Million Personalstammsätze, die Kunden mithilfe der Software TDS-Personal abrechnen. Mit rund 1.300 Mitarbeitern an circa 20 Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz erzielte TDS im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 132 Millionen Euro. Das börsennotierte Unternehmen (WKN 508560 / 816428) mit Stammsitz in Neckarsulm wurde 1975 gegründet und gehört seit 2007 zu Fujitsu, einem der weltweit größten IT-Konzerne.

Informationen im Internet: www.tds.fujitsu.com

Pressekontakt Fujitsu

Fujitsu
Marcel-Breuer-Str. 22
D-80807 München

Michael Erhard
Pressesprecher
Tel: +49 89-307 686 - 237
E-Mail: michael.erhard@
tds.fujitsu.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Jörg Stelzer
Tel.: +49 89 211871-34
E-Mail: js 'at' schwartzpr 'punkt' de