Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Pressemeldung

Regierung bestätigt Kapitalerhöhung für Air Baltic

Lettische Fluggesellschaft kann auf weiteres Wachstum bauen

Riga/Berlin, 19.12.2011 – 

Die lettische Regierung hat in dieser Woche nun endgültig einer Kapitalerhöhung für Air Baltic (www.airbaltic.de) zugestimmt, um die weitere Entwicklung der lettischen Fluggesellschaft und die Modernisierung der Flugzeug-Flotte zu ermöglichen. Das Ministerkabinett sagte eine Kapitalerhöhung von umgerechnet 82,6 Mio. EUR (57,6 Mio. LVL) zu.

Martin Gauss, Chief Executive Officer von Air Baltic, erklärt: „Air Baltic präsentierte der Regierung drei Entwicklungsszenarien. Durch ihre Entscheidung ist Air Baltic nun in der Lage, das Geschäft neu zu strukturieren und zu stabilisieren, um in Zukunft weiter wachsen zu können. Air Baltic erstellt derzeit einen detaillierten Businessplan, der unter anderem die Modernisierung der Flotte und die Anpassungen des Streckennetzes behandelt.“

Teil des Entwicklungsszenarios, welches Air Baltic der Regierung vorgestellt hat, ist auch die Modernisierung der Flotte, um künftig mit zwei verschiedenen Flugzeugarten zu operieren – zum Einen mit dem Modell Bombardier Q400 Next Gen Turboprop für regionale Flüge und zum Anderen mit den Maschinen vom Typ Airbus 320 oder Boeing 737 New Generation. Insgesamt wird die lettische Fluggesellschaft im nächsten Jahr 24 Flugzeuge einsetzen. Die hochmoderne Flotte wird es Air Baltic erlauben, effizienter zu arbeiten um weiterhin erschwingliche Preise für Flüge in Europa, in den Nahen Osten und nach Russland anbieten zu können. Außerdem soll dank der Flottenmodernisierung auch die Flugfrequenz der am stärksten nachgefragten Ziele erhöht werden.

Von ihrem Heimatflughafen Riga bedient Air Baltic über 80 Destinationen. Über das Drehkreuz Riga erhalten Reisende aus Deutschland, Österreich und der Schweiz bequem Anschluss zum Streckennetz von Air Baltic in Europa, der GUS und dem Nahen Osten, darunter viele Ziele in Skandinavien und Russland.

Bilder von Air Baltic unter: www.airbaltic.de/public/downloads_de.html

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1198&kunde=167