Bildmaterial zur Meldung

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (und dann Download per Rechtsklick).

Kabel Deutschland Pressemeldung

Neuer HD-Receiver für Kunden von Kabel Deutschland


• Video-on-Demand-fähiger HD-Receiver von Sagemcom
   ab 5. Oktober
• Ideales Einsteigergerät für HDTV-Neulinge

Unterföhring, 04.10.2011 – 

Kabel Deutschland bringt ab dem 5. Oktober einen digitalen HD-Receiver von Sagemcom auf den Markt. Dies erfolgt im Rahmen der Neuausrichtung des TV-Bereichs von Kabel Deutschland auf HDTV. Der digitale HD-Receiver ist ein ideales Einsteigergerät für HDTV-Neulinge und löst den Digital Receiver (SD) entsprechend als Standardgerät ab. Zudem ist der „DCI85HD KD“ von Sagemcom VoD-fähig und bietet zukünftig Kabelkunden in immer mehr Regionen Zugang zum TV-Abruf-Angebot SELECT VIDEO. Das neue HD-Endgerät ist in vielen Produkten und Bündelangeboten enthalten. Es wird den Kunden während der Vertragslaufzeit zur Nutzung überlassen, so z.B. bei der Bestellung eines Kabelanschlusses (Kabelanschluss HD). Der neue HD-Receiver hat als erstes Endgerät zwei CA-Kernel integriert und kann dadurch mit den Smartcards D03 und D08 vom Anbieter Nagra sowie G02 und G09 von NDS betrieben werden. Alle Smartcards vom Typ K (K01, K02, K09) werden nicht unterstützt.

Alle wichtigen Informationen zum neuen digitalen HD-Receiver auf einen Blick:

  • Hersteller: Sagemcom
  • Unterstützt Fernsehen in HD mit brillanter Bildqualität
  • Bietet die technische Voraussetzung für den Zugang zu SELECT VIDEO
  • Elektronische Programmzeitschrift (EPG) mit 7-tägiger Programmvorschau
  • Einfache und übersichtliche Bedienung
  • Optischer Digitalausgang für optimalen Raumklang
  • HDMI- und USB-2.0-Schnittstelle
  • Kann mit Smartcards D03 und D08 von Nagra sowie G02 und G09 von NDS betrieben werden
  • Universal-Fernbedienung – leicht bedienbar, einfache Navigation durch Menüs – nur eine Fernbedienung für HD-Receiver und Fernsehgerät
  • Wählbarer Standby-Energiesparmodus

Parallel zum neuen digitalen HD-Receiver bietet Kabel Deutschland seit September letzten Jahres mit dem Digitalen HD-Video-Recorder von Sagemcom auch ein Endgerät mit Aufnahmefunktionaliät und Festplatte. Der Digitale HD-Video-Recorder mit HDMI-Ausgang kann HD-Sendungen zeigen und aufzeichnen. Dazu verfügt der das Endgerät über einen Festplattenspeicher mit einem Fassungsvermögen von
320 GB, d.h. bis zu 200 Stunden Fernsehen können aufgezeichnet und später angesehen werden.

Bildmaterial zur Meldung

Das Bildmaterial finden Sie im Internet in hoher Auflösung unter: http://www.www.schwartzpr.de/de/newsroom/pressemeldung.php?we_objectID=1056&kunde=62

Über Kabel Deutschland

Als größter deutscher Kabelnetzbetreiber bietet Kabel Deutschland (KD) ihren Kunden digitales und hochauflösendes (HDTV) sowie analoges Fernsehen, Video-on-Demand, Angebote rund um Digitale Videorecorder, Pay TV, Breitband-Internet (bis zu 100.000 Kbit/s) und Telefon über das TV-Kabel sowie über einen Partner Mobilfunk-Dienste an. Das im MDAX notierte Unternehmen betreibt die Kabelnetze in 13 Bundesländern in Deutschland und versorgt rund 8,7 Millionen angeschlossene Haushalte. Zum Ende des Geschäftsjahres 2010/2011 beschäftigte Kabel Deutschland rund 2.800 Mitarbeiter. Das Unternehmen erzielte im Geschäftsjahr 2010/2011 einen Umsatz von rund 1.599 Mio. Euro, das bereinigte EBITDA lag bei 729 Mio. Euro. www.kabeldeutschland.de

Pressekontakt Kabel Deutschland

Kabel Deutschland
Betastraße 6-8
85774 Unterföhring

Leiter Externe Kommunikation
Marco Gassen
Tel.:  +49 89 96 010 156
E-Mail: marco.gassen@
kabeldeutschland.de


Manager Produktpresse
Maurice Böhler
Tel.:  +49 89 96 010 159
E-Mail: maurice.boehler@
kabeldeutschland.de


Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München