Pressefotos

Minxli Bildergalerie

Minxli Newsroom

Minxli steht für My INspired LIfe und verbindet Patienten, zertifizierte Ärzte und Gesundheitsexperten für sicheres und einfaches Kommunizieren. Das Technologie Start-up ermöglicht Gesundheits- und Arztberatung via Video und Chat - jederzeit und überall. Über die App können Patienten mit nur wenigen Klicks eine Online-Sprechstunde buchen und in Anspruch nehmen. Die App kann kostenlos für iPhone und Android heruntergeladen werden und ist unkompliziert in der Bedienung. Zudem beinhaltet die App für Ärzte einen Terminplaner, die Möglichkeit zum Experten-Konsil mit Kollegen, ein öffentliches Profil sowie als Herzstück den Austausch mit dem Patienten über Videotelefonie, Chat und Fotos.

Minxli wurde im Jahr 2015 von Jennifer Kelly gegründet. Seit 2017 bietet das in München ansässige Unternehmen eine internationale Plattform für Videosprechstunden.

Weitere Informationen zu Minxli finden Sie hier: www.minxli.com

Pressemeldungen RSS

  • 01.02.2018 – Weltkrebstag am 4. Februar – Telemedizinische Anwendungen in der Onkologie
    80 Prozent der Deutschen sind sich sicher, dass digitale Technologien dazu beitragen werden, Krankheiten wie Krebs zu besiegen. Das geht aus einer Studie des Bitkom hervor. Am 4. Februar ist Weltkrebstag – ein Tag, der von der Internationale Vereinigung gegen Krebs initiiert wurde. Unter dem Motto "We can. I can." soll der Tag Mut machen gegen die Krankheit anzukämpfen sowie für die Früherkennung und Behandlungsmöglichkeiten von Krebs sensibilisieren. Wie die Studie des Bitkom verdeutlicht, nehmen auch digitale Lösungen eine immer bedeutendere Rolle bei der Behandlung von Krebspatienten ein. Digitale Innovationen wie beispielsweise telemedizinische Anwendungen können das Gesundheitswesen von Grund auf verändern, verbessern und Krebspatienten in ihrer Behandlung unterstützen. mehr...
  • 29.06.2017 – Digitalisierung im Gesundheitswesen - über Herausforderungen im Gesundheitsbereich und Chancen der Videosprechstunde
    Laut einer Statistik der Bundesärztekammer steigt der medizinische Versorgungsbedarf überproportional zur Zahl der Ärzte. Dies hat zur Folge, dass der Druck und die Arbeitsbelastung bei Ärzten zunehmen – weniger Zeit für umfangreiche Sprechstunden, längere Wartezeiten für Patienten und Überstunden für Mediziner sind die Folge. Eine Lösung für dieses Ungleichgewicht bringt die Telemedizin: Die Videosprechstunde via App ermöglicht Ärzten mehr Flexibilität und führt in Kombination mit traditionellem Arztkontakt zu einer verbesserten Versorgung ihrer Patienten. mehr...
  • 06.06.2017 – Digitalisierung im Gesundheitswesen: Statements zum Eckpunktepapier
    Einschätzung des Eckpunktepapiers "Digitalisierung in der Gesundheitswirtschaft" des Bundesministeriums für Wirtschaft und Energie mehr...
  • 01.04.2017 – Minxli begrüßt Aufnahme telemedizinischer Leistungen in das vertragsärztliche Vergütungssystem
    Der medizinische Versorgungsbedarf steigt laut einer Statistik der Bundesärztekammer überproportional zur Zahl der Ärzte. Dies hat zur Folge, dass der Druck und die Arbeitsbelastung bei Ärzten zunimmt – wenig Zeit für umfangreiche Sprechstunden, längere Wartezeiten für Patienten und Überstunden für Mediziner sind die Folge. Eine Lösung für dieses Ungleichnis bringt die Telemedizin: Die Videosprechstunde via App ermöglicht Ärzten mehr Flexibilität und eine bessere Versorgung ihrer Patienten. Diese Leistungen können Ärzte ab dem 1. April 2017 dank der Einführung neuer Gebührenordnungspositionen im EBM abrechnen.
    mehr...

DruckenDrucken

Pressekontakt Minxli

Jennifer Kelly
CEO | Geschäftsführerin
Web: www.minxli.com
E-Mail: press@minxli.com

Kontakt PR-Agentur

Schwartz Public Relations
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Eva Gellner
Tel.: +49 89 211871-44
E-Mail: eg@schwartzpr.de

Judith Zähringer-Krebietke
Tel.: +49 89 211871-38
E-Mail: jz 'at' schwartzpr 'punkt' de

Julia Maria Kaiser
Tel.: +49 89 211871-42
E-Mail: jk 'at' schwartzpr 'punkt' de