Linkando kommuniziert mit Schwartz Public Relations

Ab sofort unterstützen wir Linkando, den Anbieter einer ganzheitlichen Plattform für Crowd Collaboration, bei der strategischen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit.

München, 25.07.2017 – 

Linkando, Anbieter der ersten Digital Impact Plattform für Crowd Collaboration, verstärkt seine Kommunikationsaktivitäten im deutschsprachigen Raum und hat sich als Partner für Schwartz Public Relations entschieden. Die Münchner Kommunikationsagentur wird Linkando bei der strategischen Medien- und Öffentlichkeitsarbeit unterstützen. Ziel ist es, die Bekanntheit bei Medien, Influencern und potenziellen Kunden zu verbessern sowie die Reichweite von Marketing-Kampagnen zu erhöhen. Themen sind dabei digitale Transformation, Arbeit 4.0, integrierte Geschäftsprozesse und Crowd Collaboration.

Linkando mit Hauptsitz im rheinland-pfälzischen Landau bietet eine ganzheitliche Plattform für Crowd Collaboration. „Link and Do“ steht für einen durchgängigen Ansatz, der es großen Interessengemeinschaften wie beispielsweise Konzernen, Firmennetzwerken, Verbänden, Vereinen, Projektorganisationen oder Communities ermöglicht, sich auf Basis ihrer Fähigkeiten, Erfahrungen und Interessen zu vernetzen („Link”), um gemeinsame Ideen, Aufgaben und Lösungen umzusetzen („Do”). Die Linkando-Plattform ermöglicht hierbei die digitale Zusammenarbeit dieser Gemeinschaften oder Organisationen. Durch die Integration aller crowd-relevanten Informationen und Kommunikationswege auf einer zentralen Basis werden Medienbrüche vermieden. Die erzielte Wirkung dieser Zusammenarbeit - der sogenannte Digital Impact – wird transparent und messbar.

„Schwartz Public Relations hat uns mit einem schnellen Verständnis unserer Lösung, thematischer Expertise, den richtigen Kontakten und einer flexiblen Herangehensweise überzeugt. Daneben waren die Startup-Erfahrung der Agentur sowie deren sehr gute Reputation ausschlaggebend“, sagt Volker Wiora, Geschäftsführer von Linkando.

Bildmaterial

Klicken Sie auf ein Bild, um eine große Version des Bildes anzuzeigen (öffnet neues Fenster).

Pressekontakt

Schwartz Public Relations
Christoph Schwartz
Sendlinger Straße 42A
D-80331 München

Tel.: +49 (0)89-211 871-33
Fax: +49 (0)89-211 871-50
E-Mail: cs 'at' schwartzpr 'punkt' de
Web: www.schwartzpr.de

Schwartz PR
auf Twitter

Spricht uns aus dem Herzen: "B2B ist keine Entschuldigung für langweiligen Content" https://t.co/Md2aYWSIV0 via @prreport_de
Vor 21 Stunden
Wir sind wieder auf dem Kommunikationskongress! Freuen uns auf die Vorträge und den Austausch mit Kollegen. Wer ist auch da? #KK17
Vor 1 Tag
RT @KaiserSPR: Die #Gamescom öffnet heute ihre Tore in #Köln - und @BullGuard ist dabei! Am Stand mit Avanquest in Halle 2.1, Stand C017-B0…
Vor 1 Tag